„Shine“ (2018)

Filmkritik: Auf den 28. Bamberger Kurzfilmtagen lief der handwerklich perfekte Animationsfilm „Shine“ von Alexander Dietrich und Johannes Flick, der uns die alte Geschichte – den Kampf zwischen zwei Rivalen – auf neue Weise erzählt.

Zwei Wesen buhlen nachts über den Häusern der Stadt um die Gunst des Weibchens und lassen dabei die Funken sprühen.

Die beiden ehemaligen Filmstudenten Johannes Flick und Alexander Dietrich realisierten mit dem vier-minütigen Kurzfilm „Shine“ ihren Diplomfilm. Die Anfangsidee entstand beim Betrachten einer kaputten Glühbirne in einem Biergarten, daraus entwickelten sie die recht klassische Geschichte, doch in einem neuen Gewand. Die dabei entstandenen Wesen besitzen die typischen Männlichkeits- und Weiblichkeitsattribute, überzeugen durch ihre fremde und entzückende Optik und betonen damit das Fantastische des Films. Die Animationen, welche sie in 1½ Jahren realisiert haben, überzeugen auf ganzer Linie. Nicht nur Strukturen und Details sind gelungen, sondern auch der Einsatz von Lichtern und die flüssigen Bewegungen sind ansprechend. So muss gutes 3D-Animationskino aussehen und das wird dringend in Deutschland benötigt, denn Animationsfilme sind hierzulande in den meisten Fällen immer noch viel zu unbeweglich und sperrig.

Fazit: Der Animations-Kurzfilm „Shine“ der beiden Filmemacher Johannes Flick und Alexander Dietrich packt eine alte Geschichte in ein neues, fantastisches Gewand, spielt gekonnt mit den Möglichkeiten des 3D-Animationsfilms und zieht mit wunderbaren Bildern die Zuschauer in seinen Bann.

Bewertung: 7,5/10

Trailer des Kurzfilms „Shine“

geschrieben von Doreen Matthei

Quellen:

2 Gedanken zu “„Shine“ (2018)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.