Jetzt Online! – Der Kurzfilm „-1“

Streaming-Möglichkeit: Auf dem 29. Filmfest Dresden präsentierten damals die Regisseurin Natassa Xydi und Manos Papadakis ihren Kurzfilm „-1“ (AT: „Minus One“), der nicht nur AirBnB-Nutzer zum Nachdenken anregte, sondern symbolisch für eine verunsicherte Generation in Griechenland sprach.

Ihr habt nun die Möglichkeit ihn (kostenfrei) online zu sehen (griechisch mit englischen Untertiteln):

Ein Kurzfilm-Tipp von Doreen Matthei

„Nabbin“ (2018)

Kurzfilm / Tschechische Republik, Israel / Dokumentarfilm / 2018

Filmkritik: Auf dem 61. DOK Leipzig lief zusammen mit dem iranischen Film „Sentence to Death“ der 30-minütige Kurzfilm „Nabbin“. Beide Filme erzählen von einer Außenseitergruppe, aber unterscheiden sich massiv in der Tonalität. Auf eine sehr intime Weise und ohne Vorurteile kann so die israelische Regisseurin Kat Tolkovsky von einer Welt berichten, die vermutlich vielen fremd ist. Weiterlesen

„Young Hope“ (2018)

Kurzfilm / Frankreich / Dokumentarfilm / 2018

Filmkritik: Vor dem deutschen Wettbewerbsbeitrag „Nachtwanderer“ von Benjamin Rost lief auf dem 61. DOK Leipzig der französische Kurzfilm „Young Hope“ von Daniel Touati, der sich mit den Sorgen und Ängsten der heutigen Generation auseinandersetzt und dafür einen klassischen Dokumentarfilmansatz wählt. Weiterlesen

Jetzt Online! – Der Kurzfilm „A Father’s Day“

Streaming-Möglichkeit: Auf dem 18. Landshuter Kurzfilmfestival 2017 lief der der überzeugende Zombiefilm „A Father’s Day” von Mat Johns, der zeigt, dass auch in Untoten noch Gefühle schlummern.

Ihr habt nun die Möglichkeit (kostenfrei) den handwerklich sehr guten Kurzfilm online zu sehen (ohne Dialoge):

Ein Kurzfilm-Tipp von Doreen Matthei