„Lockdown“ (2019)

Kurzfilm / USA / Fiktion / 2018

Filmkritik: „Lockdown“ ist im Jahr 2019 der erste Kurzfilm, der von ELO Films umgesetzt und auf Festivals präsentiert wurde. Auch dieser stützt sich auf eine starke, realitätsnahe Geschichte und eine hervorragenden Schauspielerauswahl.

Die 14-jährige Marie (Allegra Leguizamo) hat Gefühle für ihre beste Freundin Lena (Sarah Lynne). Doch ihr auf diese Art nah zu kommen, fällt ihr schwer, und so entwickelt sie einen für sich perfekten Plan.

Allegra Leguizamo

Auch in diesem Kurzfilm arbeiten Celine Held und Logan George, alias ELO Films, wie auch schon bei „Caroline“ (2018) mit starken Jungdarstellern zusammen. Ein Lockdown oder dessen Übungsverlauf, was eine aus Sicherheitsgründen verhängte Abriegelung eines Gebäudes darstellt, gehört leider in den meisten amerikanischen Schulen zum Alltag und sagt viel über die Mentalität und die Ängste der Amerikaner aus. Vor diesem Hintergrund erzählt das Duo eine Coming-of-Age-Geschichte, die zart beginnt und von der ersten Liebe erzählt, aber dann umschwenkt. Auch hier verbinden die beiden Drehbuchautoren und Regisseure wieder Alltäglichkeiten mit einer kreativen Idee, die hier zu einer unerwarteten Wendung führt. Vor einer realitätsnahen Kulisse, es wurde in einer echten Schule gedreht, füllen die gut ausgewählten Jungdarsteller allen voran Allegra Leguizamo ihre Rollen wunderbar aus und erwecken die Geschichte zum Leben. Nach der Realisierung dieses Kurzfilms steht nun die Umsetzung eines Spielfilms für ELO Films an, auf den man sich jetzt schon freuen darf.

Fazit: Der amerikanische Kurzfilm „Lockdown“ von ELO Films verbindet eine zarte Coming-of-Age-Geschichte mit einer überraschenden Erzählung. Dabei ist der Film fest in der Realität verankert und besticht mit seiner souveränen Umsetzung. 

Bewertung: 7,5/10

Trailer zum Kurzfilm „Lockdown“:

geschrieben von Doreen Matthei

Quellen:

Ein Gedanke zu “„Lockdown“ (2019)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.