30. Bamberger Kurzfilmtage 2020

27. Januar – 2. Februar 2020 / Lichtspielkino, Odeon Kino, Haas Säle, Stadtbücherei, KUFA, Kurzfilmcafé, Kurzfilmklub in den Haas Sälen

Festivalbericht: Seit 1990 gibt es in dem oberfränkischen Ort Bamberg ein Kurzfilmfestival, das immer im Winter die Kinosäle füllt und oft ausverkauft ist. Auch in diesem Jahr fanden die Bamberger Kurzfilmtage vom 27. Januar bis zum 2. Februar 2020 statt und begeisterten mit ihrer bewährten Mischung von Wettbewerben und Sonderreihen. Zum 30. Jubiläum wurden zudem passende Programme ins Leben gerufen und das Festival wurde an jedem Abend mit weiteren Veranstaltungen würdig gefeiert.

Weiterlesen

Jetzt Online! – Der Kurzfilm „Carlotta’s Face“

Streaming-Möglichkeit: Nachdem der Kurzfilm „Carlotta’s Face“ von Valentin Riedl und Frédéric Schuld eine sehr erfolgreiche Festivalrunde absolvierte, u.a. auf dem 61. DOK Leipzig und dem 31. Filmfest Dresden, gibt es den Anime-Dok nun auch online. Die Geschichte der gesichtsblinden Carlotta ist den Klick auf jeden Fall wert:

Ihr habt nun die Möglichkeit ihn (kostenfrei) online zu sehen (deutsch):

Ein Kurzfilm-Tipp von Doreen Matthei

„All Inclusive“ (2018)

Kurzfilm / Schweiz / Fiktion / 2018

Filmkritik: Auf dem 61. DOK Leipzig bekam die Regisseurin Corina Schwingruber Illić für ihren 10-minütigen Kurzfilm „All Inclusive” die Goldene Taube im Internationalen Wettbewerb verliehen. Doch auch auf vielen weiteren Festivals (u.a. Regensburg) tourte der Kurzfilm, nachdem es auf den Internationalen Filmfestspielen von Venedig seine Premiere gefeiert hat, und beeindruckt mit seiner unkommentierten und starken Dokumentation.   

Weiterlesen

„Alles über Eva“ (1950)

Filmkritik: Der amerikanische Spielfilm „Alles über Eva“ (OT: „All about Eve“, USA, 1950) von Joseph L. Mankiewicz war der große Gewinner auf der 23. Oscarverleihung und gewann 6 der 18 verliehenen Preise. Doch nicht nur das, er übertraf mit seinen 14 Nominierungen den von „Vom Winde verweht“ (1939) aufgestellten Nominierungsrekord (13) und wurde erst wieder von „Titanic“ im Jahr 1997 mit ebenfalls 14 Nominierungen erreicht. Neben den Oscars für Regie und Drehbuch, konnte er sich auch den Preis als ‚Bester Film‘ sichern und setzte sich so gegen die starken Konkurrenten „Boulevard der Dämmerung“ (1950) von Billy Wilder und Vincente Minnellis „Vater der Braut“ (1950) durch.     

Weiterlesen

„Mixtape Marauders“ (2017)

Kurzfilm / USA / Fiktion / 2017

Filmkritik: Der amerikanischen Filmemacher Peter Edlung schuf mit seinem Kurzfilm „Mixtape Marauders“, gesehen im Programm ‚Partyfilme‘ auf der 25. Internationalen Kurzfilmwoche Regensburg, eine Hommage an das Mixtape, einer gezielten Aneinanderreihung von Songs ausgewählt meist Gefühle zu transportieren.

Weiterlesen

Gesellschaftsspiel „Krallen & Fallen“ (2007)

ab 10 Jahren / 2-6 Spieler / Pegasus Spiele Verlag / 17,99 €

Spielekritik: Das Kartenspiel „Krallen und Fallen“ von C. Aaron Kreader taucht in eine Fantasiewelt voller Schätze, Monster und Zauber ein. Doch statt wie sonst vor allem aus dem Hause Pegasus üblich, braucht es hierfür kein kompliziertes Rollenspiel, sondern besticht mit einem leichten, wenn auch stark auf Glück basierten Spielprinzip, was aber immer wieder zu kurzweiligen Runden einlädt.   

Weiterlesen

Sechs Fragen an Jerry Carlsson

© Allt Vi Delar

Interview: Im Gespräch mit dem schwedischen Filmemacher Jerry Carlsson konnten wir mehr über seinen Kurzfilm „Shadow Animals“ (OT: „Skuggdjur“) erfahren, welches Bild ihn zu der Geschichte führte und wie die außergewöhnlichen Choreographien für diesen Film entstanden.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Elf Fragen an Maya Kosa

Interview: Im Gespräch mit der Filmemacherin Maya Kosa konnten wir mehr über ihren und Sergio Da Costas Dokumentarfilm „Bird Island“ (OT: „L’île aux oiseaux“ ) erfahren, der auf dem 62. DOK Leipzig den ‚Healthy Workspaces Film Award‘ gewinnen konnte. Sie spricht dabei über ihre gemeinsame Arbeit, wie sie das Thema fanden und warum sie sich dafür entschieden haben Dokumentation mit Fiktion zu vermischen. 

The original english-french language interview is also available.

Weiterlesen