„The Fam“ (2021)

Filmkritik: Der Gewinner des Großen Preises der Internationalen Jury im Wettbewerb ‚14plus‘ auf der diesjährigen Berlinale war der Schweizer Spielfilm „The Fam“ (OT: „La Mif“, Schweiz, 2021), der auf sehr intuitive Weise und unter Mitbestimmung der Darstellerinnen sich seiner Geschichte und Thema nähert.

Weiterlesen

Sechs Fragen an Kevin Biele

Interview: Im Gespräch mit dem Regisseur Kevin Biele konnten wir mehr über seinen Kurzfilm „Mona & Parviz“ erfahren, der u.a. auf den 55. Hofer Filmtagen 2021 lief, was ihn und seine Drehbuchautorin Lisa Polster diese Geschichte zu erzählen und wie wichtig dabei die Besetzung u.a. mit Banafshe Hourmazdi („Yallah Habibi“) und realitätsnaher Stil waren.  

Weiterlesen

„Ted Lasso“ (Staffel 2, 2021)

Serienkritik: Die erste Staffel der amerikanischen Serie „Ted Lasso“, die sich vor allem dem Culture Clash zwischen den Menschen aus Amerika und Großbritannien widmet, sicherte sich schnell eine Fangemeinschaft und konnte viele Preise gewinnen. Die nun erschienene zweite Staffel mit zwölf Folgen kann genauso begeistern und wurde ebenfalls mit vielen Preisen darunter einigen Emmys und den Golden Globe für den Besten Serien-Hauptdarsteller im Bereich Komödie/Musical ausgezeichnet.  

Weiterlesen

Acht Fragen an Serhat Karaaslan

@Francisco J de las Heras

Interview: Im Gespräch mit dem türkischen Regisseur Serhat Karaaslan konnten wir mehr über seinen Kurzfilm „The Criminals“ erfahren, gesehen auf dem 31. Filmfestival Cottbus 2021, erfahren, über die wahre Geschichte dahinter, warum er sich für einen Genremix entschied und warum es so schwierig war, die Rolle des jungen Liebespaar zu besetzen. 

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

„The Criminals“ (2021)

Kurzfilm / Türkei / Fiktion / 2021

Filmkritik: Der türkische Kurzfilm „The Criminals“ (OT: „Les Criminels“) von Serhat Karaaslan, der im Kurzfilmprogramm des Programms ‚Close Up TR‘ auf dem 31. Filmfestival  Cottbus 2021 lief, erzählt vor realen gesellschaftlichen Verhältnissen eine Geschichte, welche gekonnt mit den Genren spielt.

Weiterlesen

„Brother’s Keeper“ (2021)

Filmkritik: Der türkische Spielfilm „Brother’s Keeper“ (OT: „Okul Tıraşı“, Türkei, Rumänien, 2021) ist das Portrait einer Jungenfreundschaft in einem harten Schulalltag und damit gleichzeitig eine Kritik am gesellschaftlichen und politischen System. Dafür wurde der Regisseur Ferit Karahan auf der 71. Berlinale 2021 mit dem FIPRESCI-Preis in der Sektion ‚Panorama‘ ausgezeichnet. 

Weiterlesen

„Mein Cousin“ (1999)

Kurzfilm / USA / Animation / 1999

Filmkritik: Der australische Filmemacher Adam Elliot begann mit seiner schöpferischen Arbeit mit kleinen Portraits über seine Verwandte. Der erste Film handelte von seinem Onkel. Hier in seinem zweiten Kurzfilm „My Cousin“ widmet er sich in knapp vier Minuten diesem Verwandten.

Weiterlesen