Jahresanfangspause

Die Testkammer wünscht allen Lesern ein frohes neues Jahr.

Auch in diesem Jahr wird es wieder viele spannende Beiträge wie Filmkritiken, Festivalberichte, Theaterbesuche und Buchrezensionen geben. Desweiteren haben wir noch einige spannende Beiträge der vergangenen Festivals samt dazugehörigen Interviews auf Lager. Ende Januar starten wir dann wieder mit dem Besuch der Bamberger Kurzfilmtage.

Doch bis dahin wird es eine kleine Urlaubspause geben, in der wir neue Kräfte sammeln, Rezensionen verfassen und uns auf das kommende Festivaljahr vorbereiten. Ab spätestens Februar 2019 gibt es hier dann wieder jeden Tag  Kritiken und Berichte zu lesen.

Bis dahin, wünschen wir einen guten Start ins neue Jahr.

Eure Testkammer-Redaktion

Doreen, Martin, Alex, Katrin und Michael

„Doel“ (2018)

Filmkritik: Auf dem 61. DOK Leipzig lief ein Stadtportrait der anderen Art. Zusammen mit dem Kurzfilm „Appalachian Holler“ von Matthias Lawetzky in einem Block, welcher von Menschen am Rande der Gesellschaft handelt, erzählt der Dokumentarfilm „Doel“ (OT: „Doel“, Dänemark/Belgien, 2018) von Frederik Sølberg ein ruhiges Stadtportrait und seinen Bewohnern, was nicht nur mit großer Nähe, sondern auch mit dem Blick der Außenstehenden arbeitet.

Weiterlesen

Jetzt Online! – Der Kurzfilm „Catherine“

Streaming-Möglichkeit:  Erst vor kurzem habe ich euch von dem fantastischen Kurzfilm „Catherine“ berichtet. Im Interview mit Britt Raes hatte die Testkammer dazu die Gelegenheit noch viel darüber zu erfahren. Nun könnt ihr euch den Film, der auf über 200 Festvials lief, auch online ansehen.

Ihr habt nun die Möglichkeit ihn (kostenfrei) online zu sehen (gut verständliches Englisch):

Ein Kurzfilm-Tipp von Doreen Matthei