„Buddy und Carl“ von Maureen Fergus (2017)

32 Seiten / ab 4 Jahren / Knesebeck Verlag / 11,95 €

© Knesebeck Verlag

Buchkritik:  Kinderbücher über Tier­freund­schaf­ten gibt es viele auf dem Markt. Die kanadische Kinderbuchautorin Maureen Fergus schuf mit ihrer anscheinend auf einer wahren Tierfreundschaft beruhenden Erzählung „Buddy und Carl“ (OT: „Buddy and Earl“) ein entzückendes Kinderbuch.

Weiterlesen

„Alles gut, Kleiner!“ von Mark Sommerset (2013)

32 Seiten / ab 3 Jahren / Carlsen Verlag / 6,49 €

Buchkritik: Das Ehepaar Mark und Rowan Sommerset schuf mit „Alles gut, Kleiner“ (OT: „Two little bugs“, 2011) ein entzückendes Kinderbuch, das mit einer kreativen Seitengestaltung, wichtigen Botschaften und einem schönen Happy-End daher kommt.

Weiterlesen

“Vom Wolf, der auszog, das Fürchten zu lehren” von Sebastian Meschenmoser (2018)

32 Seiten / ab 4 Jahren / Thienemann-Esslinger Verlag / 12,99 €

© Sebastian Meschenmoser
© Thienemann Esslinger Verlag

Buchkritik: Der deutsche Künstler und Kinderbuchautor Sebastian Meschenmoser brachte uns Eichhörnchen, Möpse, Plumploris und Pinguine näher. In seiner Wolf-Trilogie, bestehend aus “Rotkäppchen hat keine Lust” (2016), “Die verflixten sieben Geißlein” (2017) und jetzt abschließend mit “Vom Wolf, der auszog, das Fürchten zu lehren”, erzählt die Märchen neu und gibt dem sonst als böse inszenierten Geschöpf deutlich mehr Facetten. Weiterlesen

“Ich kann fliegen” von Fifi Kuo (2018)

32 Seiten / ab 4 Jahren / Orell Füssli Verlag / 14,95 € / Erschienen am 21. September 2018

© 2018 Orell Füssli Kinderbuch, Imprint Orell Füssli Verlag, Zürich

Buchkritik: Pinguine gehören seit Jahren zu den beliebtesten Kinderbuchtieren. Viele Autoren wie auch Sebastian Meschenmoser in “Gordon und Tapir” (2014) und Lita Judges in “Flugschule” (2016) geben den Vögeln, welche nicht fliegen können, eine Geschichte. Auch das nun erschienene Kinderbuch mit dem optimistischen Titel “Ich kann fliegen” von Fifi Kuo erzählt von einem putzigen Pinguin, der seinen Traum verfolgt. Weiterlesen

“Fisch!” von Linda Wolfsgruber (2016)

32 Seiten / ab 4 Jahren / Nord-Süd Verlag / 14,99 €

© Nord Süd Verlag / Linda Wolfsgruber

Buchkritik: Das Kinderbuch “Fisch!” der österreichischen Autorin Linda Wolfsgruber widmet sich einem nicht so typischen Kinderbuch-Tier, wie beispielsweise dem Bären (“Der kleine Bär”) oder den Hunden (“Die Geschichte von Carl Mops, der verloren ging und wieder nach Hause fand”). Im Mittelpunkt der Geschichte stehen fünf aufgeweckte Fischotter und eine großen Überraschung am Ende.

Weiterlesen

“Ein Jahr im Wald” von Emilia Dziubak (2016)

32 Seiten / ab 3 Jahren / Verlag arsEdition / 12,99 €

Buchkritik: Das Kinderbuch “Ein Jahr im Wald” der polnischen Autorin Emilia Dziubak übernimmt in groben Zügen das Wimmelbuch-Prinzip und ist somit ein Buch das spielerisch, lehrreich, informativ und spaßig zugleich ist. Weiterlesen