“Greatest Showman” (2017)

Poster zum Film

© Twentieth Century Fox

Filmkritik: Dass der Australier Michael Gracey für sein Spielfilmdebüt gerade ein Musical über den Zirkus-Erfinder P.T. Barnum auswählte, kann als mutig angesehen werden. Nicht nur die handwerklichen Hürden mussten bewältigt werden, sondern auch eine passende Geschichte erdacht werden, in deren Mittelpunkt ein schwer zugänglicher Hauptcharakter steht. Zudem machten die transportierten Botschaften den Spielfilm “Greatest Showman” (OT: “The Greatest Showman”, USA, 2017) nicht nur zu einem Diskussionsobjekt, sondern führte sogar zu einem Boykott-Aufruf der Peta gegen den Film.

Weiterlesen

“Milliardenmarsch” (2016)

Kurzfilm / Deutschland / Fiktion / 2016
Poster zum Kurzfilm

Filmkritik: Der österreichische Regisseur und Drehbuchautor Adrian Goiginger hat sich durch die Ehrung auf der Berlinale 2017 bereits einen Namen in der deutschsprachigen Filmlandschaft gemacht. Dort erhielt er für seinen Film “Die beste aller Welten” (2017) den Kompass-Perspektive-Preis. Doch auch vorher konnte er mit einigen seiner Kurzfilme Preise gewinnen. So auch mit seinem 2016 entstanden Kurzfilm “Milliardenmarsch” (AT: “Billion Walk”), der auf den 27. Bamberger Kurzfilmtagen 2017 den Jugendjury-Preis erhielt.

Weiterlesen

“Annabelle 2” (2017)

Poster zum Film "Annabelle 2"Filmkritik: Der 2013 erschienene Film “Conjuring – Die Heimsuchung” von James Wan belebte das Genre des ‘Haunting House’-Horror aufs Wunderbare neu. Dieser Film zog natürlich Fortsetzungen und Ableger nach sich. Die Puppe Annabelle fiel bereits im ersten Teil auf und erhielt 2014 einen eigenen Film: “Annabelle” von John R. Leonetti. Nun folgt ein Prequel der Geschichte. Bei “Annabelle 2” (OT: “Annabelle: Creation”, USA, 2017) übernahm der “Lights Out”-Regisseur David F. Sandberg die Regie und schuf ein Werk, das mit seiner Intensität den ersten Teil überflügelt. Weiterlesen

“Ferdinand – Geht STIERisch ab” (2017)

Poster zum Film "Ferdinand - Geht STIERisch ab"

© 20th Century Fox

Filmkritik: Fast zeitgleich zu dem heißen Oscar-Kandidaten und Golden Globe-Gewinner “Coco – Lebendiger als das Leben!” startete in den Kinos der Animationsfilm “Ferdinand – Geht STIERisch ab” (OT: “Ferdinand”, USA, 2017) von der Animationsfilmschmiede Blue Sky Studios, welche sich bisher mit der “Ice Age”-Reihe (2002-2016) und “Rio” (2011) einen Namen gemacht hat. Weiterlesen

“Orange is the New Black” (Serie, Staffel 4, 2016)

© Jojo Whilden/Netflix

Serienkritik: Während in den ersten Staffeln der amerikanischen Serie “Orange is the New Black” die Einzelschicksale der Protagonisten im Zentrum standen und das ‘normale’ Leben im Gefängnis eingefangen wurde, gewinnt die vierte Staffel durch eine Gewichtsverschiebung an Prägnanz und dramatischen Momenten. Weiterlesen

“Tigermilch” (2017)

Filmkritik:  Vier Jahre nachdem der Roman “Tigermilch” von Stefanie de Velasco veröffentlicht wurde, wird er durch die bereits im Jugendfilm-Genre etablierte Regisseurin Ute Wieland (*1957) verfilmt. Dabei überträgt sie die Vorlage mit Respekt und macht “Tigermilch” (Deutschland, 2017) zu einer ansprechenden Coming-of-Age-Geschichte. Weiterlesen