Acht Fragen an Thanasis Neofotistos

Interview: Im Gespräch mit dem griechischen Filmemacher Thanasis Neofotistos konnten wir mehr über seinen One-Taker „Patision Avenue“, der u.a. auf der Eröffnung des 31. Filmfests Dresden lief, wie es war, dieses Projekt im belebten Athen umzusetzen und von seiner Liebe zu dieser Stadt.  

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Fünf Fragen an Äggie Pak-Yee Lee

Interview: In unserem zweiten Gespräch mit der aus Hong Kong stammenden Filmemacherin Äggie Pak-Yee Lee konnten wir mehr über ihren zweiten Kurzfilm „Five Steps to the Right“ (nach „Muteum“) erfahren, der auf dem 31. Filmfest Dresden lief, warum sie einen andere Animationsstil gewählt hat und wie es ihr seitdem ergangen ist.   

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Acht Fragen an Lewis Attey

Interview: Im Gespräch mit dem australischen Filmemacher Lewis Attey konnten wir mehr über seinen Kurzfilm „Three Stories inside a rental van“, der auf dem 31. Filmfest Dresden im Internationalen Wettbewerb lief, warum er sich für einen Onetaker und für die Van-Perspektive entschieden hat. Zudem erzählt er über den Look des Films und wie er selbst zum Film kam.  

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Fünf Fragen an Tomoki Misato

Interview: Im Gespräch mit dem japanischen Filmemacher Tomoki Misato konnten wir mehr über seinen Kurzfilm „My little Goat“ erfahren, der im Internationalen Wettbewerb des 31. Filmfest Dresden lief, was ihn bei seinem Stil beeinflusst hat und von seiner Liebe zur Stop-Motion-Technik. 

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Vierzehn Fragen an ELO Films

Interview: Nachdem wir uns bereits im letzten Jahr mit ELO Films über ihren Kurzfilm „Mouse“ unterhalten hatten, konnten wir das Filmemacher-Paar Logan George und Celine Held erneut zu einem Gespräch bitten. Seit dem letzten Mal haben sie vier weitere Kurzfilme auf die Beine gestellt und sind mitten in der Postproduktion für ihren Langfilm. So konnten wir uns nicht nur über die Shorts „Caroline“, „Babs“, „Bringing Babs Home“ und „Lockdown“ unterhalten und wie es ist, mit Kindern und Gummipuppen zu drehen, sondern auch über ihr neuestes Projekt „Topside“.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Fünf Fragen an Ludivine Large-Bessette

Interview: Im Gespräch mit der französischen Filmemacherin und Künstlerin Ludivine Large-Bessette erzählt sie uns mehr über ihren experimentellen Kurzfilm „Drop Out Bodies“, gesehen im Tanz-Block auf der 25. Internationalen Kurzfilmwoche Regensburg, wie sie das Projekt angegangen und was dahinter steckt.  

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Sieben Fragen an Marcus Siebler und Annika Ziegltrum

Marcus Siebler, Sarah Schönacher, Annika Ziegltrum und Peter Eggert

Interview: Im Gespräch mit dem deutschen Filmemacher Marcus Siebler und der Schauspielerin Annika Ziegltrum, welche bereits seit sechs Jahren zusammenarbeiten, erzählten sie uns mehr ihren Kurzfilm „Wildschaden“, der mit viel Begeisterung auf der 25. Internationalen Kurzfilmwoche Regensburg angenommen wurde, warum sie sich für einen One-Taker entschieden haben, welchen Einfluss Tennessee Williams hatte und welchen Herausforderungen sie sich beim Dreh stellen mussten.   Weiterlesen

Fünf Fragen an Martina Scarpelli

Interview: Im Gespräch mit der italienischen Filmemacherin Martina Scarpelli konnten wir uns über ihren Kurzfilm „Egg“, der auf dem 31. Filmfest Dresden im Internationalen Wettbewerb gewonnen hat, unterhalten. Sie erzählt uns dabei mehr über die Entstehung des Films, wie sie ihren Animationsstil fand und wie wichtig die Narration bei diesem Projekt war.

The original english language interview is also available. Weiterlesen