Fünf Fragen an Betina Kuntzsch

Betina Kuntzsch beim 30. Filmfest in Dresden

Interview: Im Gespräch erzählt uns die Künstlerin und Filmemacherin Betina Kuntzsch, die schon mehrmals zu Gast beim Filmfest Dresden war, wie sie die Geschichten für ihre Kurzfilme „Halmaspiel“ und „Wegzaubern“ fand, wie sie die unterschiedlichen Arten der Animation nutzt und warum sie Kurzfilme als eigenständige Gattung schätzt. Weiterlesen

Fünf Fragen an Arkasha Nepytaliuk

Interview: Im Gespräch erzählt uns der ukrainische Filmemacher Arkasha Nepytaliuk, dessen Kurzfilm „Inn. Küche – Nacht.“ auf dem 28. Cottbuser Filmfestival lief, wie er die Geschichte dafür fand, warum er einen sehr artifiziellen Stil ausgewählt hat und wie er die Ukraine als Filmland empfindet.  

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Sechs Fragen an Brenda Lien

Interview: Im Gespräch mit der jungen Filmemacherin Brenda Lien konnten wir mehr über ihre Trilogie „Call of Beauty“, „Call of Cuteness“ und „Call of Comfort“ erfahren. Den letzten Teil konnte man u.a. auf dem 61. DOK Leipzig sehen. Sie berichtet davon, wie es zu den Filmen kam, warum es eine Trilogie wurde und wieso sie stets einen anderen visuellen Ansatz wählte. Weiterlesen

Jetzt Online! – Der Kurzfilm „Foley Artist“

Streaming-Möglichkeit: Auf dem 30. Filmfest Dresden lief in der ‘BeSZt of’-Reihe nochmal der Publikumspreis-Gewinner „Foley Artist“, der damals auf dem 27. Filmfest Dresden auch den ersten Preis für den besten Filmton gewonnen hat. Darüber hinaus bringt er wie „Heidi beim Geräuschemacher“ den Beruf des Foley Artist näher.  

Ob nun nur der Ton gut ist, könnt ihr euch selber entscheiden. Ihr habt die Möglichkeit ihn (kostenfrei) online zu sehen (so gut wie ohne Dialoge):

Ein Kurzfilm-Tipp von Doreen Matthei