Sieben Fragen an Antonin Niclass

Interview: Im Gespräch mit dem schweizer Regisseur Antonin Niclass konnten wir mehr über seinen Kurzfilm „Do Not Feed The Pigeons“, der auf dem 38. Interfilm Berlin 2022 im Internationalen Wettbewerb lief, erfahren, über die Melancholie eines nächtlichen Busbahnhofs, den Mix aus 2D- und 3D-Animationen und warum Tauben so eine große Rolle spielen. 

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Sieben Fragen an Daniel Holzberg

© Joel

Interview: Im Gespräch mit dem deutsch-britischen Regisseur und Schauspieler Daniel Holzberg konnten wir mehr über seinen Kurzfilm „Triumph des Schauspielers“ erfahren, der auf den 56. Hofer Filmtagen lief, erfahren, wie eine Idee aus einer Unterhaltung mit seinem Schauspiellehrer entstand, wie schwierig der Wechsel hinter die Kamera war und wie viel Freiraum er seinen Darsteller:innen selbst gab.

Weiterlesen

Sechs Fragen an Marta Magnuska

Interview: Im Gespräch mit der polnischen Filmemacherin und Animationskünstlerin Marta Magnuska konnten wir mehr über ihren Kurzfilm „Misaligned“, der auf dem 65. DOK Leipzig den Preis für den besten Animationsfilm im Internationalen Wettbewerb Kurzfilm gewann, wie weit die Corona-Pandemie bei der Entstehung eine Rolle spielt, und wie es war, zum ersten Mal mit einem größeren Team ein Projekt zu realisieren.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Zehn Fragen an Faustine Cros

Ivo Neefjes

Interview: Im Gespräch mit der französischen Filmemacherin Faustine Cros konnten wir mehr über ihre Dokumentation „A Life Like Any Other“, der auf dem 65. DOK Leipzig 2022 gleich mit zwei Preisen (Silberne Taube für den besten langen Dokumentar- oder Animationsfilm einer Nachwuchsregie im Internationalen Wettbewerb und der Preis der Interreligiösen Jury) ausgezeichnet wurde, wie sie dazu kam ihre Familie im Speziellen ihre Mutter über einen langen Zeitraum zu portraitieren und wie es sich anfühlte selbst ein elementarer Bestandteil der Geschichte zu sein.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Sechs Fragen an Marina Rosset

Jacob Balzani

Interview: Im Gespräch mit der Schweizer Filmemacherin und Animationskünstlerin konnten wir mehr über ihren Kurzfilm „The Queen of Foxes“ erfahren, der u.a. auf dem 65. DOK Leipzig und auf dem 15. Kuki Berlin lief. Sie erzählt uns, wie sie die Geschichte schon lange im Kopf hatte und dass ihre Umsetzung kindgerecht, aber die Geschichte selbst nicht auf ein jüngeres Publikum zugeschnitten ist.  

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Sechs Fragen an Elisabeth Kratzer

© Frankenpost_Frank Wunderatsch

Interview: Im Gespräch mit der Regisseurin Elisabeth Kratzer („Hundert Jahre Leben“ (2017)) konnten wir mehr über ihre Kurz-Doku „Angelique“, die auf den 56. Hofer Filmtagen 2022 seine Premiere feierte und dort den Jury-Kurzfilmpreis der Stadt Hof gewann, wie sie Angelique kennengelernt hat und was ihr bei der Umsetzung wichtig war.

Weiterlesen

Zehn Fragen an Ryan Maxey

Interview: Im Gespräch mit dem amerikanischen Regisseur Ryan Maxey konnten wir mehr über seinen Dokumentarfilm „One Road to Quartzsite“, der auf dem 65. DOK Leipzig 2022 seine Deutsche Premiere feierte, erfahren, wie es ihn selbst an diesen Ort in der Wüste verschlagen hat und warum er das Dokumentarische dem Narrativen vorzieht.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Sieben Fragen an Alison Kuhn

© Urban Ruths Berlin

Interview: Im Gespräch mit der Filmemacherin Alison Kuhn („The Case You“ (2020), „Fluffy Tales“ (2021)) konnten wir mehr über ihren neuesten 30-minütigen Kurzfilm „Schwarmtiere“, der den 56. Hofer Filmtagen lief, warum sie sich entschieden hat, eine Geschichte von Rilke in die heutige Zeit zu holen und was dabei inszenatorisch herausfordernd war.

Weiterlesen

Neun Fragen an Katarzyna Kijek und Przemysław Adamski

Interview: Im Gespräch mit den beiden polnischen Filmemacher:innen und Animationskünstler:innen Katarzyna Kijek und Przemysław Adamski konnten wir mehr über ihren elfminütigen Kurzfilm „Slow Light“, der seine Internationale Premiere auf dem 65. DOK Leipzig 2022 feierte, erfahren, wie die Idee dazu entstand, in welchem Rahmen sie den Film umsetzen konnten und welche Bedeutung Handwerkskunst und haptische Materialien bei der Entwicklung ihrer Figuren führen. 

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

Sieben Fragen an Elizabeth Hobbs

Interview: Im Gespräch mit der britischen Filmemacherin und Animationskünstlerin Elizabeth Hobbs konnten wir mehr über ihren Animationsfilm „The Debutante“ erfahren, der auf dem 65. DOK Leipzig seine Deutschlandpremiere feierte, wie sie zu der Geschichte kam, was ihr bei der Umsetzung am Herzen lag und warum sie sich immer wieder neuen künstlerischen Erzählformen zuwendet. 

The original english language interview is also available.

Weiterlesen