„International Dawn Chorus Day“ (2021)

Kurzfilm / Kanada / Fiktion / 2021

Filmkritik: Der Kurzfilm „International Dawn Chorus Day“ von John Greyson, der Teil des Berlinale Shorts-Programm ist und so im Sommer auch in den Berliner Kinos zu sehen sein wird, wählt einen ungewöhnlichen Zugang, um seine Geschichte über politische Geflüchtete und deren Trauma zu erzählen. 

Weiterlesen

Berlinale 2021

Festivalbericht: Die 71. Ausgabe der Berlinale findet in diesem Jahr als ein Sommerevent im Juni statt und wird ihren Besuchern ein buntes Programm in verschiedenen Sektionen bieten. Auch das ‚Berlinale Shorts‘-Programm, welches seit 2007 ein fester Bestandteil der Berlinale ist, ist wieder der perfekte Ort, um Filme junger RegisseurInnen kennenzulernen. Nach dem Motto ‚Erzähl mir von Dir, damit ich die Welt verstehe‘ präsentiert das Programm 20 Kurzfilme aus 16 Ländern und kürte drei davon zu Preisträgern.

Weiterlesen

„Rise“ (2019)

Kurzfilm / Brasilien, Kanada, USA / Experimental / 2019

Filmkritik: Der Kurzfilm „Rise“ von Bárbara Wagner und Benjamin de Burca, der auf der 69. Berlinale mit dem AUDI Short Film Award ausgezeichnet wurde, lief auch im ‚Internationalen Wettbewerb‘ des 32. Filmfest Dresden und erzählt in poetischer Form vom Leben als People of Color.

Weiterlesen

„Der kleine Vogel und die Bienen“ (2020)

Kurzfilm / Schweiz / Animation / 2020

Filmkritik: Auf vielen Festivals (Berlinale, 63. DOK Leipzig, 25. Schlingel) konnte man in diesem Jahr den vierten Teil der „Der kleine Vogel“-Reihe von Lena von Döhren für sich entdecken: „Der kleine Vogel und die Bienen“.

Weiterlesen

„Rules of Play” (2018)

Kurzfilm / Deutschland / Animation / 2018

Filmkritik: Der Regisseur und Animationskünstler Merlin Flügel lieferte uns mit seinem zweiten Kurzfilm „Echo“, der auch der 63. Berlinale zu sehen war, bereits einen visuell einmaligen und schwer interpretierbaren Film. Auch sein dritter Kurzfilm „Rules of Play“, der dem 61. DOK in Leipzig lief, macht es einem nicht leicht, entzückt aber mit viel Verspieltheit.

Weiterlesen

„Playback“ (2019)

Kurzfilm / Argentinien / dokumentarische Form / 2019

Filmkritik: Der Kurzfilm „Playback“ (OT: „Playback. Ensayo de una despedida“) von Agustina Comedi, der im diesjährigen ‚Berlinale Shorts‘-Programm lief und den Teddy Award gewann, erzählt auf der Grundlage alter VHS-Aufnahmen von einer Gruppe Transgender-Frauen im Argentinien der späten 80er Jahre.

Weiterlesen