“Die Verlegerin” (2018)

Poster zum Film "Die Verlegerin"Filmkritik: Zwar ist Steven Spielbergs Pressefreiheits-Thriller “Die Verlegerin“ (OT: “The Post”) bei den 90. Oscarverleihung leer ausgegangen, überzeugt ungeachtet dessen aber trotzdem als geschichtliches Portrait mit zeitaktueller Relevanz und steht so im starken Gegensatz zu “Ready Player One”, dem zweiten Spielfilm Spielbergs in diesem Jahr. Weiterlesen

“Entschuldigung, ich suche den Tischtennisraum und meine Freundin” (2018)

Kurzfilm / Deutschland, Österreich & Schweden / Fiktion / 2018

Filmkritik: Der siebente Kurzfilm des österreichischen Filmemachers Bernhard Wenger; “Entschuldigung, ich suche den Tischtennisraum und meine Freundin”, welcher im Nationalen Wettbewerb des 30. Filmfest Dresden 2018 und dem 19. Landshuter Kurzfilmfestival 2018 zu sehen war, erzählt eine Geschichte von Passivität, Wellness und dem Ende einer Beziehung. Weiterlesen

“The Florida Project” (2017)

Poster des Films "The Florida Project"Filmkritik: Der Newcomer-Regisseur Sean Baker machte mit modernen Filmen, die den Finger auf die richtigen Stellen legen, auf sich aufmerksam. Seine Inszenierung ist dabei bunt und laut wie in seinem komplett mit dem Smartphone gedrehten Film “Tangerine L.A.” (2015). Auch sein neuestes Werk “The Florida Project” (OT: “The Florida Project”, USA, 2017) ist vieles auf einmal und wurde mit seinem bekannten Nebendarsteller Willem Dafoe sogar mit einer Oscarnominierung bedacht. Weiterlesen

“Watu Wote: All of Us” (2017)

Kurzfilm / Deutschland, Kenia / Fiktion / 2017

Poster zum Kurzfilm "Watu Wote: All of Us"Filmkritik: Der einzige deutsche Beitrag bei der diesjährigen Oscarverleihung war der deutsch-kenianische Kurzfilm “Watu Wote – All of us”, der Abschlussfilm der deutschen Regiestudentin Katja Benrath, welche vorher schon mit Filmen wie “Puppenspiel” und “Wo warst Du?” LINK auf sich aufmerksam gemacht hatte. Weiterlesen

”Alles Geld der Welt” (2017)

Poster zum Film "Alles Geld der Welt"Filmkritik: Der Film “Alles Geld der Welt” machte im Vorfeld viel Furore. Kurz vor dem öffentlichen Kinostart wurde Kevin Spacey wegen Vorwürfen der sexuellen Belästigung aus dem Film herausgeschnitten und Christopher Plummer übernahm den Part. Das brachte dem 88-jährigen Schauspieler eine Oscar-Nominierung ein. Das konnte den Film aber trotzdem nicht retten, was aber nicht an vorangegangen Skandalen lag, sondern an der Verarbeitung der Geschichte selber. Weiterlesen

“How Tommy Lemenchick Became a Grade 7 Legend” (2017)

Kurzfilm / Kanada / Fiktion / 2017

Poster des Kurzfilms “How Tommy Lemenchick Became a Grade 7 Legend"Filmkritik: Der kanadische Kurzfilm “How Tommy Lemenchick Became a Grade 7 Legend” fiel nicht nur durch seinen langen Titel auf dem 19. Landshuter Kurzfilmfestival 2018 auf, sondern auch durch seine entzückende Geschichte und seine stilsichere Ausgestaltung. Weiterlesen

“The Party” (2016)

Kurzfilm / Irland / Fiktion / 2016

Poster des Kurzfilms Filmkritik: Als einer der 15 Kurzfilme der europäische Kurzfilmtour “Short Matters!”, ebenfalls zu sehen auf dem 30. Filmfest Dresden 2018, überzeugte “The Party” der Regisseurin Andrea Harkin mit einer kraftvollen Geschichte, Schonungslosigkeit und als Zeitdokument. Weiterlesen