“Cats and Dogs” (2015)

Kurzfilm / Deutschland, Schweiz / Fiktion / 2015

Filmkritik: Auf dem 29. Dresdner Filmfest 2017 lief im Kinderprogramm “Tierisches Doppel” für 5- bis 8-jährige der klassisch aussehende Zeichentrickfilm “Cats and Dogs”.  Der 6-minütige Kurzfilm erzählt von einem Jungen, der eines Tages einen Hund trifft, der sein treuer Begleiter wird. Doch auf einmal taucht da ein Mädchen mit ihrer Katze auf. Weiterlesen

“Lullemu, wer bist DU?” von Kerstin Schöne & Nina Gunetsreiner (2012)

© Coppenrath Verlag

© Coppenrath Verlag

Buchkritik: Das Bilderbuch “Lullemu, wer bist DU?” mit dem Untertitel “Eine Geschichte vom Freundefinden” erzählt von dem Hund Lullemu, der zwar viele Spielsachen besitzt, aber keinen Freund. Also macht er sich eines Tages auf den Weg, um einen Freund zu finden. Er begegnet dabei vielen Tieren, die stets seine Freundschaft ablehnen, weil er nicht die richtigen Qualitäten besitzt, bis er auf Mullewu trifft.

Weiterlesen

“Sebastian und die Feuerretter” (2015)

© Neue Visionen Filmverleih

© Neue Visionen Filmverleih

Filmkritik: Nachdem 2013 der Film “Belle und Sebastian” unter der Regie von Nicolas Vanier die Kinogänger mit der Spielfilmfassung der Kinderbuchreihe begeistern konnte, führt nun der französische Regisseur Christian Duguay die Geschichte in “Sebastian und die Feuerretter” (OT: “Belle et Sébastien, l’aventure continue”, FR, 2015) fort. Dabei verschiebt er aber leider den Fokus auf die zwischenmenschlichen Beziehungen, so dass der Hund Belle nur als hübsches Beiwerk genutzt wird.

Weiterlesen