Sechs Fragen an Basil Vogt

Interview: Im Interview mit dem schweizer Filmemacher Basil Vogt erfuhren wir mehr über seinen neuesten Kurzfilm „Duodrom“, gesehen auf den 30. Bamberger Kurzfilmtagen. Er erzählt von der ursprünglichen Entstehung der Geschichte, warum er sich für einen schwarz-weißen Zeichentrickstil entschieden hat und warum er dafür mit Modellen gearbeitet hat.

Weiterlesen

Fünf Fragen an Maja Gehrig

Interview: Im Gespräch mit der schweizer Filmemacherin und Animationskünstlerin Maja Gehring konnten wir mehr über ihren Kurzfilm „Average Happiness“, der auf dem 62. DOK Leipzig seine Weltpremiere feierte, erfahren, wie die Idee dazu entstand und wie sie Statistiken mit Animationen und der passenden musikalischen Untermalung zum Leben erweckte.

Weiterlesen

Acht Fragen an Anca Damian

Interview: Im Gespräch mit der Filmemacherin Anca Damian konnten wir mehr über den warmherzigen Animationsfilm „Marona’s Fantastic Tale“, gesehen in der Spätlese des 62. DOK Leipzig, erfahren. Die Regisseurin erzählt über die wahren Hintergründe, über die Animationen und Stile selbst und wie die Musik dazu entstand. 

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

„1 Mètre/Heure“ (2018)

Kurzfilm / Frankreich / Animation / 2018

Filmkritik: Der französische Animationskünstler Nicolas Deveaux begeistert schon länger das Publikum mit Tieranimationen in einem realistischen Gewand wie seinem Kurzfilm „7Tonnes2“. Mit seinem neuesten Film „1 Mètre/Heure“ (ET: „1 Meter/hour“) kann er auch Groß und Klein auf vielen Festivals u.a. auf der 25. Internationalen Kurzfilmwoche Regensburg, begeistern und schafft es noch mehr authentische Animationen zu kreieren.

Weiterlesen

„Five Steps to the Right“ (2017)

Kurzfilm / Estland / Animation / 2017

Filmkritik: Bereits im letzten Jahr hat uns die Filmemacherin Äggie Pak-Yee Lee mit ihrem Kurzfilm „Muteum“ auf dem 30. Filmfest Dresden erfreut. Auch auf dem 31. Filmfest Dresden war sie mit ihrem zweiten Film „Five Steps to the Right“ mit von der Partie und berichtet in skizzenhaften Bildern und mit viel Humor von Selbstoptimierung.

Weiterlesen

Sechs Fragen an Gustaf Georg Lindström

Interview: Im Gespräch mit Gustaf Georg Lindström erzählt uns der in Schweden geborene Filmemacher warum er sich in seinem Kurzfilm „Plankton“, gesehen auf dem 31. Filmfest Dresden, den Kleinstlebewesen zuwendet, wie er es umgesetzt hat und wie es bei ihm weitergehen wird.  

The original english language interview is also available. Weiterlesen

Die „Drachenzähmen leicht gemacht“-Trilogie (2010-2019)

Filmkritik: In diesem Jahr kam der Abschluss der Animationsfilm-Trilogie „Drachenzähmen leicht gemacht“ in die Kinos. Mit „Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt“ (OT: „How to Train Your Dragon: The Hidden World“, USA, 2019)  findet der Regisseur Dean DeBlois nach den beiden vorhergehenden Teilen „Drachenzähmen leicht gemacht“ (OT: „How to Train Your Dragon“, USA, 2010) und „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ (OT: „How to Train Your Dragon 2“, USA, 2014) einen guten Abschluss und macht aus der Trilogie ein gelungenes Ganzes, obwohl es in der Mitte ein paar deutliche Schwächen gab. Weiterlesen

„Die Welle“ (2018)

Kurzfilm / Deutschland / Animation/ 2018

Filmkritik: Auf dem 61. DOK Leipzig feierte der Animations-Kurzfilm „Die Welle“ (OT: „The Wave“) seine Weltpremiere. Der Regisseur und Animationskünstler Sae Yun Jung machte mit diesem Kurzfilm seinen Abschluss an der Kunsthochschule für Medien in Köln und erzählt darin von einer wahren Begebenheit, welche ihn schon länger beschäftigt. Weiterlesen