„We Have One Heart“ (2020)

Kurzfilm / Polen / Animation / 2020

Filmkritik: Der Animationsfilm „We have one Heart“, der seine deutsche Premiere auf dem 63. DOK Leipzig feierte, erzählt unter der Regie von Katarzyna Warzecha eine bewegende Familiengeschichte.

Weiterlesen

„Toomas Beneath the Valley of the Wild Wolves“ (2019)

Kurzfilm / Kroatien, Estland, Frankreich / Animation / 2019

Filmkritik: Bereits in ihrem Kurzfilm „Manivold“ war ein Wolf einer der tragenden Protagonisten, nun widmet die Filmemacherin Chintis Lundgren ihm mit „Toomas Beneath the Valley of the Wild Wolves“ wieder einen Kurzfilm und das Abenteuer soll danach auch noch weitergehen.

Weiterlesen

„Freeze Frame“ (2019)

Kurzfilm / Belgien, Deutschland / Animation / 2019

Filmkritik: Der Stop-Motion-Film „Freeze Frame“ von Soetkin Verstegen, der im ‚Nationalen Wettbewerb‘ des 32. Filmfest Dresden lief und auf den 30. Bamberger Kurzfilmtagen den Animations-/Experimentalfilmpreis gewinnen konnte, arbeitet mit einem flüchtigen Material – dem Eis.

Weiterlesen

Sieben Fragen an Nina Hopf

Interview: Im Gespräch mit der Filmemacherin und Künstlerin Nina Hopf, welche an der Bauhaus Universität Weimar studiert, konnten wir mehr über ihren Anime-Doc „eadem cutis: dieselbe haut“, den verwendeten Animationen und wie die Zusammenarbeit mit ihrem Zwillingsbruder John für dieses Projekt lief.   

Weiterlesen

Fünf Fragen an Yves Paradis

Interview: Der kanadische Regisseur Yves Paradis erzählt uns im Gespräch mehr über den improvisierten Entstehungsprozesses seines Animationsfilms „M52“, der auf vielen Festivals zu sehen war, u.a. auf den 30. Bamberger Kurzfilmtagen, warum er sich für eine farbig reduzierte Gestaltung entschied und wer seine Vorbilder waren.

Weiterlesen

Sechs Fragen an Basil Vogt

Interview: Im Interview mit dem schweizer Filmemacher Basil Vogt erfuhren wir mehr über seinen neuesten Kurzfilm „Duodrom“, gesehen auf den 30. Bamberger Kurzfilmtagen. Er erzählt von der ursprünglichen Entstehung der Geschichte, warum er sich für einen schwarz-weißen Zeichentrickstil entschieden hat und warum er dafür mit Modellen gearbeitet hat.

Weiterlesen

Fünf Fragen an Maja Gehrig

Interview: Im Gespräch mit der schweizer Filmemacherin und Animationskünstlerin Maja Gehring konnten wir mehr über ihren Kurzfilm „Average Happiness“, der auf dem 62. DOK Leipzig seine Weltpremiere feierte, erfahren, wie die Idee dazu entstand und wie sie Statistiken mit Animationen und der passenden musikalischen Untermalung zum Leben erweckte.

Weiterlesen