Jetzt Online! – Der Kurzfilm „Neko No Hi“

Streaming-Möglichkeit:Neko No Hi“ (ET: „Cat Days“) von Jon Frickey gibt es jetzt im Internet zusehen. Der Animationsfilm, der auf dem 30. Filmfest Dresden den Preis für Geschlechtergerechtigkeit erhielt, ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet und entzückt mit seiner Geschichte über einen kleinen Junge, der eine Katze sein will.

Ihr habt nun die Möglichkeit ihn online zu sehen (japanisch mit englischen Untertiteln):

Ein Kurzfilm-Tipp von Doreen Matthei

Jetzt Online! – Der Kurzfilm „Mrs Rafferty’s Red Red Roses“

Streaming-Möglichkeit: Die bitterböse, schwarze Komödie „Mrs Rafferty’s Red Red Roses“  konnten die Zuschauer im ‚Shock Block‘ des 18. Landshuter Kurzfilmfestivals sehen. Der Regisseur Greg Kovacs erzählt in einem charmanten Retrolook und mit viel Wortwitz seine sieben-minütige Geschichte.

Ihr habt nun die Möglichkeit ihn online zu sehen (in Englisch):

Ein Kurzfilm-Tipp von Doreen Matthei

Jetzt Online! – Der Kurzfilm „Tracing Addai“

Streaming-Möglichkeit: Auf dem 28. Filmfestival Cottbus hatten wir die Gelegenheit die animierte Dokumentation „Tracing Addai“ von Esther Niemeier, welche uns auch in einem Interview mehr von ihren Film und den wahren Hintergründen erzählt hat, gesehen.  

Ihr habt nun die Möglichkeit ihn (kostenfrei) online zu sehen (deutsch mit englischen Untertiteln):

Ein Kurzfilm-Tipp von Doreen Matthei

Jetzt Online! – Der Kurzfilm „Lockdown“

Streaming-Möglichkeit: Einen weiteren wunderbaren Kurzfilm von ELO Films – „Lockdown“ – gibt es jetzt online. Jedes weitere Projekt zeigt die Vielseitigkeit des Gespanns Celine Held und Logan George, so dass die Vorfreude auf den kommenden Langfilm immer weiter steigt.

Ihr habt nun die Möglichkeit ihn (kostenfrei) online zu sehen (englisch ohne UT):

Ein Kurzfilm-Tipp von Doreen Matthei

Jetzt Online! – Der Kurzfilm „Carlotta’s Face“

Streaming-Möglichkeit: Nachdem der Kurzfilm „Carlotta’s Face“ von Valentin Riedl und Frédéric Schuld eine sehr erfolgreiche Festivalrunde absolvierte, u.a. auf dem 61. DOK Leipzig und dem 31. Filmfest Dresden, gibt es den Anime-Dok nun auch online. Die Geschichte der gesichtsblinden Carlotta ist den Klick auf jeden Fall wert:

Ihr habt nun die Möglichkeit ihn (kostenfrei) online zu sehen (deutsch):

Ein Kurzfilm-Tipp von Doreen Matthei

Jetzt Online! – Der Kurzfilm „Garden Party“

Streaming-Möglichkeit: Der französische Kurzfilm „Garden Party“ war einer der Nominierten für den ‚Besten animierten Kurzfilm‘ auf der 90. Oscarverleihung und ist ein großer Spaß. Den Animationsfilm des Kollektivs ‚Illogic Collective‘ gibt es jetzt online.   

Ihr habt nun die Möglichkeit ihn (kostenfrei) online zu sehen (ohne Dialoge):

Ein Kurzfilm-Tipp von Doreen Matthei