“Strangers in the Night” (2015)

Kurzfilm / Irland / Fiktion / 2015

Poster zum Kurzfilm "Strangers in the Night"Filmkritik: Der irische Kurzfilm “Strangers in the Night” vermischt unterhaltsam Lovestory mit Geistergeschichte. Das etwas skurrile Kleinod von Conor McMahon bekamen die Besucher des 18. Landshuter Kurzfilmfestival 2017 in der ‘Shock Block’-Reihe präsentiert. Weiterlesen

“Three Billboards Outside Ebbing, Missouri” (2017)

Poster zum Film

© Twentieth Century Fox

Filmkritik: Der Spielfilm “Three Billboards Outside Ebbing, Missouri” (OT: “Three Billboards Outside Ebbing, Missouri”, UK/USA, 2017)  war der große Gewinner auf der diesjährigen Verleihung der Golden Globes. Von sieben Nominierungen erhielt er vier Preise. Auch bei den 90. Oscars war er einer der heißen Kandidaten und konnte dann in zwei der sieben nominierten Kategorien die begehrten Preise gewinnen. Der Film besticht mit seiner spannenden und gelungenen Mischung aus Tragik und Komödie. Weiterlesen

“Obst & Gemüse” (2017)

Kurzfilm / Deutschland / Fiktion / 2017

Poster des Kurzfilms "Obst & Gemüse"Filmkritik: Nur zwei Kurzfilmen gelang es bei dem 18. Landshuter Kurzfilmfestival 2017, gleich zwei Preise zu gewinnen. Der Preis für die beste Komödie und der Publikumspreis gingen an den Kurzfilm “Obst & Gemüse” des Filmemachers Duc Ngo Ngoc, der mit seinem 30-minütigen Film eine warmherzige Geschichte über den Aufprall zweier Kulturen erzählt. Weiterlesen

“The Disaster Artist” (2017)

Poster zum Film

© Justina Mintz / A24 / New Line Cinema

Filmkritik: Im Jahr 2003 löste der Film “The Room” des Filmemachers Tommy Wiseau den allseits geliebten Klassiker “Plan 9 from Outer Space” (1959) von Ed Wood als schlechtesten Film aller Zeiten ab. Wie dieser überhaupt das Licht der Leinwand erblicken konnte, erzählt uns nun der Oscaranwärter “The Disaster Artist” (OT: “The Disaster Artist”. USA, 2017) des Schauspieler-Regisseurs James Franco. Weiterlesen