„Van ver staat het stil“ (2018)

Kurzfilm / Niederlande / Experiment / 2018

Filmkritik: in ihrem Kurzfilm „Van ver staat het stil“ (ET: „Still from afar“), der auf der 25. Internationalen Kurzfilmwoche Regensburg im internationalen Wettbewerb lief, erzählt die Regisseurin Eva van Tongeren auf ungewöhnliche Weise von ihrer Brieffreundschaft mit einem Straftäter. Weiterlesen

„LEGO City Undercover“ (PC, 2017)

ab 6 Jahren / Verlag: TT Games Ltd.

LEGO City Undercover cover art

© TT Games Ltd.

Spielekritik: LEGO erfreut sich als größter Spielzeughersteller der Welt natürlich enormer Bekanntheit und hat neben den Legosteinen selbst auch eine schier unübersichtliche Menge an weiteren Artikeln im Angebot. Um möglichst viele Kinder und Erwachsene anzusprechen, gibt es daher auch Kinofilme, diverse Serien und eben virtuelle Spiele. Dabei kann man zwischen lizenzierten Spielen und solchen unterscheiden, die sich in der „normalen“ Legowelt abspielen. Eines davon wird nun hier einem Test unterzogen. Weiterlesen

„Ederlezi Rising“ (2018)


Filmkritik:
Auf dem 28. Filmfestival Cottbus lief mit dem Film „Ederlezi Rising“ (AT: „A.I. Rising“, Serbien & USA, 2018) der erste serbische Science-Fiction-Film. Dabei ist der mit seiner Wahl der Hauptdarstellerin und viel nackter Haut nicht nur provokant, sondern besticht auch mit seinem dreckigen Zukunft-Look und erzählt eine klassische Geschichte des Genres.
Weiterlesen

Jetzt Online! – Der Kurzfilm Herz oder Kopf: Inner Workings“

Streaming-Möglichkeit: Damals lief der Disney-Kurzfilm „Herz oder Kopf: Inner Workings“ vor dem Langfilm „Vaiana“ und konnte die Zuschauer mit seiner humorvollen Geschichte entzücken. Nun kann man den siebenminütigen Kurzfilm von Regisseur Leonardo Matsuda auch online sehen:  

Wie immer kostenfrei und hier wieder ohne Dialoge:

Ein Kurzfilm-Tipp von Doreen Matthei

„Die Delegation“ (2018)

Filmkritik: Der albanische Film „Die Delegation“ (OT: „Delegacioni“, AT: „The Delegation“, Albanien, Frankreich, Griechenland, Kosovo, 2018) ist Kammerspiel und Roadmovie zugleich. Regisseur Bujar Alimani nahm die Zuschauer auf dem 28. Filmfestival Cottbus mit auf eine Reise in die Vergangenheit des Landes, welche in vielerlei Hinsicht viel Aktuelles enthält. Weiterlesen

Jahresanfangspause

Die Testkammer wünscht allen Lesern ein frohes neues Jahr.

Auch in diesem Jahr wird es wieder viele spannende Beiträge wie Filmkritiken, Festivalberichte, Theaterbesuche und Buchrezensionen geben. Desweiteren haben wir noch einige spannende Beiträge der vergangenen Festivals samt dazugehörigen Interviews auf Lager. Ende Januar starten wir dann wieder mit dem Besuch der Bamberger Kurzfilmtage.

Doch bis dahin wird es eine kleine Urlaubspause geben, in der wir neue Kräfte sammeln, Rezensionen verfassen und uns auf das kommende Festivaljahr vorbereiten. Ab spätestens Februar 2019 gibt es hier dann wieder jeden Tag  Kritiken und Berichte zu lesen.

Bis dahin, wünschen wir einen guten Start ins neue Jahr.

Eure Testkammer-Redaktion

Doreen, Martin, Alex, Katrin und Michael