Sommerpause

Ankündigung:  Auch das Team der Testkammer braucht ein wenig Urlaub. Ab diesem Sommer wird es eine Sommer- und Winterpause geben, in der wir Kräfte tanken, Filme und Bücher konsumieren, Interviews vorbereiten und fleißig überlegen können, welche Festivals wir als nächstes besuchen.

Der nächste Beitrag erscheint dann am ersten August und zudem berichten wir am Anfang des Monats von den Highlights des diesjährigen Filmfest Dresden.

Bis dahin wünscht euch das Testkammer-Team einen schönen Sommer

Alex, Doreen, Katrin, Martin und Michael

„Rise“ (2019)

Kurzfilm / Brasilien, Kanada, USA / Experimental / 2019

Filmkritik: Der Kurzfilm „Rise“ von Bárbara Wagner und Benjamin de Burca, der auf der 69. Berlinale mit dem AUDI Short Film Award ausgezeichnet wurde, lief auch im ‚Internationalen Wettbewerb‘ des 32. Filmfest Dresden und erzählt in poetischer Form vom Leben als People of Color.

Weiterlesen

„Freeze Frame“ (2019)

Kurzfilm / Belgien, Deutschland / Animation / 2019

Filmkritik: Der Stop-Motion-Film „Freeze Frame“ von Soetkin Verstegen, der im ‚Nationalen Wettbewerb‘ des 32. Filmfest Dresden lief und auf den 30. Bamberger Kurzfilmtagen den Animations-/Experimentalfilmpreis gewinnen konnte, arbeitet mit einem flüchtigen Material – dem Eis.

Weiterlesen

Jetzt Online! – Der Kurzfilm „Piscina“

Streaming-Möglichkeit: Vor einem Jahr im Programm ‚Queer-Streifen‘ in Regensburg entdeckt: Der brasilianische Kurzfilm „Piscina“ (ET: „Pool“) von Leandro Goddinho überzeugt auf ganzer Linie und ist schönes, bewegendes und authentisches Kino zugleich. 

Ihr habt nun die Möglichkeit ihn online zu sehen (portugiesisch mit englischen Untertiteln):

Ein Kurzfilm-Tipp von Doreen Matthei

Acht Fragen an Pedro Casavecchia

Interview: Im Gespräch mit dem argentinischen VFX-Spezialist und Filmemacher Pedro Casavecchia konnten wir mehr über seinen Kurzfilm „Pulsion“ (ET: „Drive“), der im Internationalen Wettbewerb des 32. Filmfest Dresden zu sehen war, erfahren, wie die Idee dazu entstand und was ihm bei der Umsetzung visuell und technisch wichtig war. 

The original english language interview is also available.

Weiterlesen