Fünf Fragen an Sebastian Mayr

Sebastian Mayr (mitte) beim 19. Landshuter Kurzfilmfestival

Sebastian Mayr (Mitte) beim 19. Landshuter Kurzfilmfestival

Interview: Viel Beifall bekam der österreichische Kurzfilm “All the tired horses” auf vielen Festivals, darunter auch dem 19. Landshuter Kurzfilmfestival und dem 30. Filmfest Dresden. Im Interview erzählt uns der Filmemacher Sebastian Mayr, wie er seine Geschichte fand, samt passenden Titel und, wie wichtig die richtige Wahl der Schauspieler ist. Weiterlesen

„The Crown“ (Staffel 1, 2016)

crown-staffel-1

© Sony Pictures Home Entertainment (SPHE)

Serienkritik: Der Drehbuchautor Peter Morgan hatte bereits an einem Film („Die Queen“, 2006) und danach an einem Theaterstück zum Thema („The Audience“, 2013) federführend mitgewirkt, nun gibt es bei Netflix und auf DVD / Blu-ray eine Serie zum Leben von Queen Elisabeth II. Diese ist vielfach preisgekrönt und eine der teuersten Netflixproduktionen, was man der Serie jederzeit deutlich anmerkt. Einordnen kann man sie als Historiendrama. Die erste Staffel erschien weltweit am 4. November 2016. Weiterlesen

“Australien” (2017)

Kurzfilm / Österreich / Fiktion / 2017

Standbild aus dem Kurzfilm "Australien"Filmkritik:  Der 24-jährige Filmemacher Bernhard Wenger, der mit seiner Coming-of-Age-Geschichte “Jungwild” das Publikum auf den 27. Bamberger Kurzfilmtagen 2017 und dem 18. Landshuter Kurzfilmfestival 2017 überzeugen konnte, stellte in Landshut gleich noch einen zweiten Film vor.

Weiterlesen

Blumio – Nachrichten mal ganz anders

Rapper Blumio vor seinem Auftritt  in Düsseldorf

Blumio, wie er im taz-Artikel erscheint. (c) dpa

Videotipp: Eigentlich müsste man sich als ordentlicher Bürger ja mindestens jede Woche durch den „Spiegel“ oder was in der Art ackern. Euch reicht aber die Zeit nicht (also nicht die „Zeit“, sondern die Lebenszeit)? Dann empfehle ich euch jede Woche drei Minuten Yahoo. Statt Schlagzeilen lesen klickt ihr auf Rap da News von Blumio. Auch, wenn ihr wie ich keinen Rap mögt.

 

Weiterlesen

Das Jahr 2016

2016 konnten die Autoren der Testkammer viele spannende Sachen entdecken. Hier die Jahreszusammenfassung:


Filme:

Langfilme:

Kurzfilme:

Serien:

Filmfestivals:

Andrej Tarkowski Spezialreihe:


Bühne:


Ausstellungen:


Bücher:

Romane / Jugendbücher:

Kinderbücher:

Sachbücher:


Spiele:

Playstation-Spiele:

Gesellschaftsspiele:


Sonstiges:

Lustige Spam-Kommentare

Zu den schönsten Sachen am Bloggen gehören die Kommentare. Bloß dann nicht, wenn die schon anfangen mit „It’s time to be happy.“ Bitte was? Was hat denn das mit dem Theaterstück „Der Idiot“ zu tun? Richtig lustig wird es, wenn dann dasteht: „Perhaps you could write subsequent articles regarding this article.“ Was denn, Folgeartikel schreiben? Nein, was für ein großartiger Gedanke! Auf die Idee wäre ich ja nie gekommen. – Wäre ich aber tatsächlich nicht bei einem Aufführungsbericht.

Kurz und gut, wenn sich Plattitüden mit Unsinnigkeiten mischen, dann ist es extrem schlecht gemachte Werbung. Gegen gute hätte ich nicht einmal was. Also, liebe Werbe-Spammer, habt ein bisschen mehr Berufsehre und schreibt etwas, das man zumindest halbwegs ernst nehmen kann. So landet ihr einfach im Papierkorb – oder werdet noch in einem Beitrag verwurstet.

Und zwar von Katrin Mai