„One Road to Quartzsite“ (2022)

Filmkritik: Der amerikanische Dokumentarfilm „One Road to Quartzsite“, der seine Deutsche Premiere auf dem 65. DOK Leipzig 2022 feierte, entführt das Publikum an einen Wüsten-Ort in Arizona. Der Regisseur Ryan Maxey, der selbst dort eine Zeitlang lebte, bietet einen sehr persönlichen Einblick in den Ort und seine Bewohner:innen.

Weiterlesen

„Slow Light“ (2022)

Kurzfilm / Polen, Portugal / Animation / 2022

Filmkritik: Der polnische Animationsfilm „Slow Light“ von Katarzyna Kijek und Przemysław Adamski, der auf dem 65. DOK Leipzig 2022 im Programm ‚Wettbewerb um den Publikumspreis Kurzfilm‘ seine internationale Premiere feierte, ist ein philosophisches Werk über Erinnern und Bereuen.

Weiterlesen

„König hört auf“ (2022)

Filmkritik: Die Dokumentation „König hört auf“, welche auf dem 65. DOK Leipzig 2022 ihre Premiere feierte, portraitiert Lothar König, einen Jugendpfarrer aus Jena, der seit Jahren ein fester Bestandteil des linken Aktivismus ist. Sein Sohn Tilman König begleitete ihn während seiner letzten Tage im Amt dokumentarisch.

Weiterlesen