Elf Fragen an Maya Kosa

Interview: Im Gespräch mit der Filmemacherin Maya Kosa konnten wir mehr über ihren und Sergio Da Costas Dokumentarfilm „Bird Island“ (OT: „L’île aux oiseaux“ ) erfahren, der auf dem 62. DOK Leipzig den ‚Healthy Workspaces Film Award‘ gewinnen konnte. Sie spricht dabei über ihre gemeinsame Arbeit, wie sie das Thema fanden und warum sie sich dafür entschieden haben Dokumentation mit Fiktion zu vermischen. 

The original english-french language interview is also available.

Weiterlesen

„Bird Island“ (2019)

Filmkritik: Auf dem DOK Leipzig wird bereits seit zehn Jahren der ‚Healthy Workplaces Film Award‘ vergeben. Im letzten Jahr wurde der Kurzfilm „Marina“ von Julia Roesler ausgezeichnet, dieses Jahr ging der Preis an den schweizer Langfilm „Bird Island“ (OT: „L’île aux oiseaux“, Schweiz, 2019) von Maya Kosa und Sergio Da Costa. Auch dieser Film nutzt keine rein dokumentarische Filmsprache, sondern erzählt mit einem inszenierten Kniff von einem neuen Angestellten auf der sogenannten Vogelinsel.

Weiterlesen

Gesellschaftsspiel “Faulpelz” (2014)

Alter: ab 8 Jahre, Spieler: 2-4 Spieler, Verlag: Kosmos

© Kosmos Verlag

Spielekritik: Bei dem Gesellschaftsspiel “Faulpelz” geht es sehr entspannt zu. Nicht nur die auf den Karten abgebildeten Tiere liegen auf der faulen Haut, sondern auch die Spieler können sich bei dem unaufgeregten, aber unterhaltsamen Spielprinzip entspannen. Weiterlesen

“Flugschule” von Lita Judges (2016)

© Ravensburger Verlag

Buchkritik: Pinguine sind zur Zeit in vielen Kinderbüchern anzutreffen. Sie sind niedlich, flugunfähig, irgendwie tapsig und fast jedes Kind mag sie gern. So erzählt auch die amerikanische Autorin und Illustratorin Lita Judges in ihrem Buch “Flugschule” eine Geschichte von so einem knuddeligen Vogel.

Weiterlesen