Gesellschaftsspiel “Faulpelz” (2014)

Alter: ab 8 Jahre, Spieler: 2-4 Spieler, Verlag: Kosmos

© Kosmos Verlag

Spielekritik: Bei dem Gesellschaftsspiel “Faulpelz” geht es sehr entspannt zu. Nicht nur die auf den Karten abgebildeten Tiere liegen auf der faulen Haut, sondern auch die Spieler können sich bei dem unaufgeregten, aber unterhaltsamen Spielprinzip entspannen.

Das Spielfeld setzt sich aus 105 Spielplättchen zusammen. Auf diesen tummeln sich Pandabären, Walrösser, Faultiere und andere gemütliche Tiere. Nur die Vögel scheinen aktiver zu sein. Reihum sammeln die Spieler Plättchen und versuchen durch geschicktes Nehmen und mit einer Portion Glück lukrative Kombinationen zu erhaschen, um dann mit den meisten Punkten als Gewinner aus dem Spiel hervorzugehen.

© Kosmos Verlag

Die Regeln bei diesem Spiel sind schnell erklärt. Es ist für Erwachsene und für Kinder ab acht Jahren geeignet und bringt allen Altersgruppen Spaß. Dabei dauert eine Runde nie länger als 30 MInuten und überzeugt mit einem leicht eingängigen Spielprinzip. Besonders gut gelungen, ist die Gestaltung des Spiels. Die rumhängenden Tiere sind entzückend. Im Gesamten ist es ein unterhaltsames Spiel, was für einen entspannten, vielleicht sogar verregneten Nachmittag ideal ist. Nur große Strategen werden nicht viel Freude damit haben, da “Faulpelz” auch von Zufall und Glück abhängig ist. Doch alle anderen werden auch beim wiederholten Spielen Spaß an diesem Gesellschaftsspiel haben.

Bewertung 4/5

geschrieben von Doreen Matthei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s