„Deutsches Spielemuseum“ (Chemnitz)

Chemnitz / geöffnet Mi-So / Eintritt: 5 €, ermäßigt 3 €

Ausstellungsbericht: In der sächsischen Stadt Chemnitz, die vor allem für ihren überdimensionierten Karl-Marx-Kopf bekannt ist, hat das Deutsche Spielemuseum seinen Sitz. Dieses beherbergt neben einer Dauerausstellung sowie wechselnden Sonderausstellungen auch ein Spieleparadies, wo sich der Besucher munter durch gefühlt alle Gesellschaftsspiele, die es gibt, durchspielen kann.

Weiterlesen

Gesellschaftsspiel “Faulpelz” (2014)

Alter: ab 8 Jahre, Spieler: 2-4 Spieler, Verlag: Kosmos

© Kosmos Verlag

Spielekritik: Bei dem Gesellschaftsspiel “Faulpelz” geht es sehr entspannt zu. Nicht nur die auf den Karten abgebildeten Tiere liegen auf der faulen Haut, sondern auch die Spieler können sich bei dem unaufgeregten, aber unterhaltsamen Spielprinzip entspannen. Weiterlesen

schriftgut- und spielraum-Messe in Dresden 2016

schriftgut

© Messe Dresden

spielraum

© Messe Dresden

Messebericht: Auch in diesem Herbst fanden die lokale Literaturmesse ’schriftgut’ und die breitgefächerte Spielemesse ’spielraum’ wieder an einem Wochenende (5.-6.11.) auf dem Dresdner Messegelände statt. Seit 2014  werden die beiden Messen zusammen veranstaltet und locken mit ihren vielfältigen Ständen ein breites Spektrum an Besuchern an.   

Weiterlesen