Gesellschaftsspiel „The Mind“ (2018)

ab 8 Jahren / 2 bis 4 Spieler / Nürnberger Spielkarten Verlag / 8,93 €

© NSV

Spielekritik: In der Spielewelt gibt es viele Variationen von oft ähnlichen Spielprinzipien. Das ist auch völlig in Ordnung, so bekommt man, auch wenn man eine Art bevorzugt, meist genug Abwechslung. Doch erfrischend ist es auch mal ein ganzes anderes Spielprinzip, vor allem unter den gängigen Kartenspielen kennenzulernen. Wolfgang Warsch entwarf mit “The Mind” ein neuartiges, kooperatives Spiel und hat es so auch auf die Nominierungsliste für das Spiel des Jahres 2018 geschafft. Weiterlesen

Gesellschaftsspiel “Set” (1991)

1-8 Spieler / ab 8 Jahre / 20 Minuten Spieldauer / Amigo Verlag / 11 €

Cover des Gesellschaftsspiels "Set"

© Amigo Verlag

Spielekritik: Das Kartenspiel “Set” der Spieledesignerin Marsha Jean Falco ist ein Kombinationsspiel, welches auch noch 27 Jahre nach der Erstveröffentlichung die Spieler in seinen Bann zieht und schon das eine oder andere neuere Spiel mit seinem Spielprinzip inspiriert hat.

Weiterlesen

Gesellschaftsspiel “Von Drachen und Schafen” (2015)

2-4 Spieler / ab 9 Jahren / 45 Minuten Spieldauer / Kosmos

Gesellschaftsspiel "Von Drachen und Schafen"

© Kosmos Verlag

Spielekritik: Schon der Titel des Gesellschaftsspiels “Von Drachen und Schafen” ruft eine Bandbreite von Assoziationen hervor und so begeben sich die Spieler wie erwartet in eine Fantasiewelt, in der sie die Rolle der Drachen übernehmen.

 

Weiterlesen

Gesellschaftsspiel “Dog” (2008)

2-6 Spieler / ab 8 Jahre / Dauer: 30-45 Minuten / Verlage: Schmidt Spiele

© Schmidt Spiele

Spielekritik: Wer hat in seiner Kindheit nicht unzählige Stunden das 1907 von Josef Friedrich Schmidt erfundene “Mensch, ärger Dich nicht” gespielt? Das vor fast zehn Jahren erschienene “Dog – den Letzten beißen die Hunde” übernimmt die groben Züge des Spieleklassiker und macht daraus ein neues Spiel mit mehr Spielfreude, weil es die unangenehmen Elemente von “Mensch, ärger Dich nicht” einfach eliminiert. Weiterlesen

Gesellschaftsspiel “Ein solches Ding” (1989)

Spieler: 2-8 / ab 12 Jahren / Verlag: Truant Verlag / Spieldauer: 60 Minuten

© Abacus Spiele

Spielekritik: Der schweizer Spieleerfinder Urs Hostettler, dem wir auch die Spiele “Anno Domini” (1998) und “Wie ich die Welt sehe” (2004) verdanken, hat bereits 1989 das Gesellschaftsspiel “Ein solches Ding” kreiert und kann damit bis heute kommunikative und kreative Spielegruppen erfreuen. Weiterlesen

Gesellschaftsspiel „Kill Dr. Lucky“ (1996)

Spieler: 2-8 / ab 12 Jahren / Verlag: Truant Verlag / Spieldauer: 60 Minuten

© Cheapass Games

Spielekritik: Auf den ersten Blick erinnert das Brettspiel “Kill Dr. Lucky” an eine sparsame, schwarz-weiß Variante des Gesellschaftsspielklassikers Cluedo. Nur hat hier der Spieler eine andere Mission: Er muss ungesehen einen Mord verüben. Die Sparsamkeit ist dabei Konzept des Spiels und trübt nicht das Erlebnis. Weiterlesen