„Deutsches Spielemuseum“ (Chemnitz)

Chemnitz / geöffnet Mi-So / Eintritt: 5 €, ermäßigt 3 €

Ausstellungsbericht: In der sächsischen Stadt Chemnitz, die vor allem für ihren überdimensionierten Karl-Marx-Kopf bekannt ist, hat das Deutsche Spielemuseum seinen Sitz. Dieses beherbergt neben einer Dauerausstellung sowie wechselnden Sonderausstellungen auch ein Spieleparadies, wo sich der Besucher munter durch gefühlt alle Gesellschaftsspiele, die es gibt, durchspielen kann.

Weiterlesen

Gesellschaftsspiel „Kill Dr. Lucky“ (1996)

Spieler: 2-8 / ab 12 Jahren / Verlag: Truant Verlag / Spieldauer: 60 Minuten

© Cheapass Games

Spielekritik: Auf den ersten Blick erinnert das Brettspiel “Kill Dr. Lucky” an eine sparsame, schwarz-weiß Variante des Gesellschaftsspielklassikers Cluedo. Nur hat hier der Spieler eine andere Mission: Er muss ungesehen einen Mord verüben. Die Sparsamkeit ist dabei Konzept des Spiels und trübt nicht das Erlebnis. Weiterlesen

“schriftgut”- und “spielraum”messe in Dresden 2015

© Messe Dresden

© Messe Dresden

Messebericht: Vom 6.-8. November 2015 fanden auf dem Messegelände Dresden die Messen “schriftgut“ und “spielraum“ statt. Seit dem letzten Jahr gibt es diese beiden Messen als Doppelpack und können mit einer Eintrittskarte besucht werden. Die Themenauswahl ist dabei recht vielfältig und kann so Groß und Klein sowie Verspielt und Belesen anlocken.

Weiterlesen