“Link” (2017)

Kurzfilm / Deutschland / Animation / 2017

Filmkritik: Der große Gewinner des 30. Filmfest Dresden war der Kurzfilm “Link” des Filmemachers Robert Löbel, der bereits mit seinem Debütfilm “Wind” international viel Aufmerksamkeit bekam. Nun nach zwei Jahren intensiver Arbeit ist er gleich mit zwei Filmen zurück: Die Zusammenarbeit “Island” mit Max Mörtl kann entzücken und sein eigener Film “Link” ist ein Zeichentrick mit einem klassischen Problem.

Weiterlesen

“Sog“ (2017)

Kurzfilm / Deutschland / Animation / 2017

Filmkritik: Der Animationskurzfilm “Sog” des Filmemachers Jonatan Schwenk lief im diesjährigen Festivalbetrieb auf vielen Festivals darunter den 28. Bamberger Kurzfilmtagen und dem 30. Filmfest Dresden, auf dem er den Goldenen Reiter für den besten Animationsfilm im Nationalen Wettbewerb gewann.

Weiterlesen

„Isle of Dogs – Ataris Reise“ (2018)

© Twentieth Century Fox Germany

Filmkritik: Vom ersten Film an konnte der amerikanische Regisseur Wes Anderson sich eine treue Fangemeinde aufbauen, deren Liebe zum Regisseur mit Filmen wie “Die Royal Tennenbaums” (2001) und “Die Tiefseetaucher” (2004) immer mehr wuchs. Mit seinem letzten Film “The Grand Budapest Hotel” (2014) holte er Fans, Neulinge und Kritiker gleichermaßen ab und es regnete viele Preise, darunter auch einen Golden Globe, vier Oscars und den “Großen Preis der Jury” auf der Berlinale 2014. Die diesjährige Berlinale wurde von seinem neuesten Film – “Isle of Dogs” – Ataris Reise” (OT: “Isle of Dogs”, Deutschland/Japan/USA, 2018) eröffnet und der Film steht den Erwartungen in nichts nach, ruht sich aber glücklicherweise auch nicht auf dem großen Erfolg des Vorgängers aus.

Weiterlesen

“149th and Grand Concourse” (2016)

Kurzfilm / USA / Animation / 2016

Filmkritik: Das Ehepaar und Filmemacher-Team Carolyn und Andy London schuf mit dem Kurzfilm “149th and Grand Concourse” eine dokumentarische Liebeserklärung an die Stadt New York und ihre Vielfältigkeit und steuerten damit einen der außergewöhnlichsten Animationsfilme zum 30. Filmfest Dresden bei. Weiterlesen

“Island” (2017)

Kurzfilm / Deutschland / Animation / 2017

Standbild aus dem Kurzfilm "Island"Filmkritik: Der deutsche Filmemacher Robert Löbel, der bereits mit seinem ersten Kurzfilm “Wind” international viel Aufmerksamkeit bekam, lief in diesem Jahr gleich mit zwei Filmen auf diversen Festivals, darunter auch dem 30. Filmfest Dresden 2018. Während sein prämierter Kurzfilm “Link” viel Zeit bei der Realisierung in Anspruch nahm, war das Motto für den Kurzfilm “Island” Spaß und Spontanität. Weiterlesen

“Garden Party” (2016)

Kurzfilm / Frankreich / Animation / 2016

Poster des Kurzfilms "Garden Party"Filmkritik: Sechs französische Filmemacher schlossen sich zu dem Animationsfilmkollektiv ‘Illogic Collective’ zusammen und konnten mit ihrem Abschluss-Kurzfilm “Garden Party” internationale Erfolge feiern. Sie waren zu Gast auf 180 Festivals, darunter auch auf dem 18. Landshuter Kurzfilmfestival 2017 und ihr Werk wurde schlussendlich sogar bei der 90. Oscarverleihung als ein Kandidat für den besten Animationskurzfilm nominiert.

Weiterlesen