„Why didn’t you stay for me?“ (2020)

Kurzfilm / Niederlande / Dokumentation / 2020

Filmkritik: Der Dokumentarfilm „Why didn’t stay for me“ (OT: „Waarom Blijf Je Niet Voor Mij?“) von Milou Gevers, gesehen auf dem 23. Mo & Friese Kinder Kurzfilmfestival 2021, erzählt mit einer Mischung aus Stop-Motion und Interviews mit vier jungen GesprächspartnerInnen, wie es sich anfühlt mit jungen Jahren einen Elternteil durch Suizid zu verlieren.

Weiterlesen

„Girlsboysmix“ (2020)

Kurzfilm / Niederlande / Dokumentation / 2020

Wen Long

Filmkritik: Der niederländische Dokumentarfilm „Girlsboysmix“ (OT: „Meisjesjongensmix“) beschäftigt sich mit dem Thema Intersexualität, zeigt, dass schon bei jungen Menschen ein Bewusstsein dafür besteht und will nun mit einer kurzen Dokumentation zur Verbreitung des Wissens beitragen.

Weiterlesen

37. Kurzfilm Festival Hamburg und 23. mo&friese 2021

1.-7. Juni 2021 / online

Festivalbericht: Das seit 1984 in Hamburg stattfindende Kurzfilm Festival Hamburg, welches von der Kurzfilm Agentur ins Leben gerufen wurde, fand wie viele andere Festivals in diesem Jahr auch online statt. Zusammen mit dem Jugend- und Filmfestival mo&friese, ebenfalls von der Agentur betreut, wurden in der einwöchigen Ausgabe 305 Kurzfilme in drei Wettbewerben, Sonderprogrammen und Kompilations gezeigt.

Weiterlesen

37. Kurzfilm Festival Hamburg 2021 – Ankündigung

on­line / 1.-7. Juni 2021

Fes­ti­valankündigung: Die 37. Ausgabe des Kurzfilm Festivals Hamburg findet auch in diesem Jahr wieder online statt. Vom 1. bis 7. Juni 2021 hat man die Möglichkeit im Video-on-Demand das umfangreiche Programm des Festivals zu entdecken. In Zusammenarbeit mit dem Kinderfestival Mo & Friese kann man knapp 400 Kurzfilme aus 40 Ländern sehen. Dabei treten mehr als 150 von ihnen in sieben Wettbewerben (deutsch und international) um zahlreiche Preise an. Zudem wird das Festival mit Reihen wie ‚Labor der Gegenwart‘ abgerundet, wo gesellschaftsrelevante Themen erörtert werden. Im Porgramm ‚Animation Day‘ setzt sich das Festival einen Tag lang in Gesprächen und Screenings mit dem aktuellen Stand des Animationsfilms auseinander. All das steht unter dem Motto ‚I am because we are‘ und hält gewiss viel zum Entdecken parat. Weiterlesen