“Negative Space” (2017)

Kurzfilm / Frankreich / Animation / 2017

Filmkritik: Zwar konnte der französische Kurzfilm “Negative Space” nicht den Oscar für den ‘Besten animierten Kurzfilm’ gewinnen – der Sieger hieß “Dear Basketball” (2017) – aber dafür erhielt er international viel Aufmerksamkeit, die er sich auch wahrlich verdient hatte. So lief er auch auf vielen Festivals darunter auf dem 30. Filmfest Dresden und auf dem 19. Landshuter Kurzfilmfestival. Weiterlesen

“Veuillez ne pas tenter d’ouvrir les portes” (2017)

Kurzfilm / Frankreich / Fiktion / 2017

Filmkritik: Im ‘Internationalen Wettbewerb‘ des 30. Filmfest Dresden lief der ungewöhnliche Kurzfilm “Veuillez ne pas tenter d’ouvrir les portes” (AT: “See the shadows straighten”). Dieser besticht mit einer dichten und spannenden Atmosphäre und seiner Ansiedlung zwischen Genrefilm und Drama. Weiterlesen

„Yal va Koopal“ (2017)

Kurzfilm / Iran / Animation / 2017

Filmkritik: Der iranische Animationsfilm “Yal va Koopal” (AT: “Maned & Macho”) der Regisseurin Shiva Sadegh Asadi, welcher im Internationalen Wettbewerb des 30. Filmfest Dresden zu sehen war, begeistert mit seiner grandiosen Bildsprache und Machart und erzählt ohne Worte eine starke Geschichte. Weiterlesen

“Aaba” (2016)

Kurzfilm / Indien / Fiktion / 2016

Filmkritik: Der Goldene Reiter für den ‘Besten Kurzspielfilm’ auf dem 30. Filmfest Dresden ging an den indischen Kurzfilm “Aaba” (AT: “Grandfather”) des Regisseurs Amar Kaushik. Der Film schafft mit wenigen Worten und großartigen Bildern eine interessante Geschichte zu erzählen und gleichzeitig den Zuschauer zu packen und zu berühren. Weiterlesen

„The Absence of Eddy Table“ (2016)

Kurzfilm / Norwegen/ Animation / 2016

Filmkritik: Der norwegische Animationsfilm “The Absence of Eddy Table” fiel nicht nur unter den ‘Shock Block’-Beiträgen des 19. Landshuter Kurzfilmfestival auf, sondern lief auch im ‘Internationalen Wettbewerb’ des 30. Filmfest Dresden 2018. Der Film besitzt eine faszinierende Mischung aus Dystopie und teils knuddeligen und teils verstörenden Animationen. Weiterlesen