„Fame“ (2018)

Kurzfilm / Deutschland / Fiktion / 2018

Filmkritik: Die beiden FilmemacherInnen Christian Hödl und Lene Pottgießer erzählen in ihrem 30-minütigen Kurzfilm „Fame”, gesehen u.a. in Regensburg und Landshut, eine fiktionale Geschichte über persönliche Entwicklung, verfehlte Schönheitsideale und Ruhm. 

Weiterlesen

Sechs Fragen an Kiana Naghshineh

31. Filmfest Dresden 2019

Interview: Im Gespräch mit der Filmemacherin Kiana Naghshineh erzählt sie uns mehr über eindringlichen Kurzfilm „Augenblicke“, der auf vielen Festivals u.a. den 29. Bamberger Kurzfilmtagen und dem 31. Filmfest Dresden lief, wie es zu dem Film kam und wie sie ihren Stil dafür fand, der mit seinem Fragmentarischen und Bewegten die Zuschauer auch mal verunsichern kann.   

Weiterlesen

„Augenblicke“ (2018)

Kurzfilm / Deutschland / Animation / 2018

Filmkritik: Der Animationsfilm „Augenblicke“, u.a. zu sehen auf dem 31. Filmfest Dresden und auf den 29. Bamberger Kurzfilmtagen, erzählt aus drei Perspektiven die Geschichte einer Frau, die Opfer von Gewalt wird. Die Filmemacherin Kiana Naghshineh verarbeitet hier ihre eigenen Erlebnisse und beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Sichtweisen auf solch eine Tat.  Weiterlesen

„Joe Boots“ (2017)

Kurzfilm / Deutschland / Dokumentation / 2017

Filmkritik: Der deutsche Regisseur Florian Baron hat sich in seinem Dokumentarfilm „Stress“, der auf dem 61. DOK Leipzig 2018 lief, mit den posttraumatischen Belastungsstörungen von amerikanischen Kriegsveteranen beschäftigt. Um im Vorfeld von seinem Langfilm-Projekt zu überzeugen, kam als Auskopplung der Kurzfilm „Joe Boots“ heraus.

Weiterlesen

„Love goes through the Stomach“ (2017)

Kurzfilm / Deutschland / Found Footage / 2017

Filmkritik: Wie auch in ihren anderen Kurzfilmen und Clips trifft das Künstlerkollektiv Neozoon auch mit „Love goes through the Stomach“ ins Schwarze. Der 15-minütige Kurzfilm, der u.a. auf den 29. Bamberger Kurzfilmtagen lief, beschäftigt sich dabei nicht nur mit diversen Internetphänomen wie ASMR (Autonomous Sensory Meridian Response), sondern vor allem mit den Essgewohnheiten der Menschen.

Weiterlesen

„Close“ (2018)

Kurzfilm / Deutschland / Fiktion / 2018

Emma Drogunov und Andrej Agranovski

Filmkritik: Der deutsche Kurzfilm „Close“ von Lisa Reich, zu sehen u.a. auf dem 29. Filmfest Dresden und 28. Bamberger Kurzfilmtage 2018, erzählt eine zarte Liebesgeschichte aus zwei Blickwinkeln.

Weiterlesen

„Faultier“ (2018)

Kurzfilm / Deutschland / Animation / 2018

Filmkritik: Der Kurzfilm „Faultier“ stammt aus der Animanimals-Reihe, die auf dem KIKA ausgestrahlt wird und alle aus der Hand der deutschen Animationskünstlerin Julia Ocker stammen. Dieser vierminütige Beitrag tourte über viele Festivals (29. Bamberger Kurzfilmtage, 20. Landshuter Kurzfilmfestival und 31. Filmfest Dresden), lief dort in den Kinderprogrammen und schaffte es immer wieder aufs Neue Groß und Klein zu begeistern. 

Weiterlesen