„Von oben“ (2018)

Kurzfilm / Österreich / Fiktion / 2018

Martina Spitzer und Michael Fuith

Filmkritik: Der österreichische Filmemacher Felix Krisai dreht bereits seit seiner Jugend Kurzfilme, jetzt bringt er mit „Von oben“ seinen ersten professionell realisierten Kurzfilm auf die Leinwände der Festivals, u.a. auf den 29. Bamberger Kurzfilmtagen und dem 20. Landshuter Kurzfilmfestival. Weiterlesen

Fünf Fragen an Johannes Bachmann

Regisseur Johannes Bachmann

Interview: Im Gespräch mit dem Regisseur Johannes Bachmann erzählt er mehr von seinem Kurzfilm „Stilles Land Gutes Land“, welcher im Masterstudiengang an der Zürcher Hochschule der Künste entstanden ist, und wie er zusammen mit Drehbuchautorin Lea Pasinetti einen politischen Stoff entwickelt und wie nah das Ganze an der Realität dran ist. Weiterlesen

„Stilles Land Gutes Land“ (2018)

Kurzfilm / Schweiz / Fiktion / 2018

Poster des Kurzfilms „Stilles Land Gutes Land“

Filmkritik: Der schweizer Kurzfilm „Stilles Land Gutes Land“ von Johannes Bachmann, welcher im Wettbewerb der 29. Bamberger Kurzfilmtage lief, erzählt mit genauem und authentischen Blick von rechten Strömungen in der schweizer Kommunalpolitik und trifft die Zuschauer mit emotionaler Wucht. Weiterlesen

Fünf Fragen an Melina Weissenborn

Die Künstlerinnen Verena Looser und Melina Weissenborn

Interview: Im Gespräch mit der Künstlerin Melina Weissenborn, die zusammen mit Verena Looser das Künstler-Duo Stiller bildet, erzählt sie mehr von ihrem Found-Footage-Kurzfilm „Landscape of Absence“, dem dahinterstehenden Bechdel-Test und ob sie viele Filme sichten mussten, um das richtige Material zu finden. Weiterlesen

„Landscape of Absence“ (2017)

Kurzfilm / Deutschland / Experimentalfilm / 2017

Footage aus den Filmen „Europa“ und „Vertigo“

Filmkritik: Der als Kunstprojekt entstandene Kurzfilm „Landscape of Absence“ der beiden Künstlerinnen Verena Looser und Melina Weissenborn ist ein Experimentalfilm, dessen klare Botschaft spätens am Ende alle Zuschauer erreicht, so auch auf den 29. Bamberger Kurzfilmtagen. Weiterlesen

Fünf Fragen an Zaide Kutay und Christelle Serrano

Regisseurinnen Christelle Sorrano und Zaide Kutay

Interview: Im Gespräch mit Zaide Kutay und Christelle Serrano erzählen sie mehr über den gemeinsamen Film mit Christelle Serrano „The Market of Lost Things“, welchen sie gemeinsam an der Hochschule Luzern Design und Kunst entwickelt haben. Dabei berichten sie von der Entstehung, der tonalen Umsetzung und ob Miyazaki auf ihr Werk Einfluss genommen hat.

The original english language interview is also available.
Weiterlesen