Sechs Fragen an Jim Simone

Interview: Im Gespräch mit dem amerikanischen Filmemacher Jim Simone erzählt er mehr über seinen fünfminütigen Kurzfilm „Cups & Robbers“, gesehen ebenfalls in der Comedy Night des 20. Landshuter Kurzfilmfestivals, und wie er auf die Idee dazu kam und was alles notwendig war, um ihn zu realisieren.

The original english language interview is also available. Weiterlesen

Fünf Fragen an Sarah Schulz

Regisseurin Sarah Schulz

Interview: Im Gespräch mit der jungen Filmemacherin und Illustratorin Sarah Schulz erzählt sie uns mehr über die Entstehung ihres entzückenden Kinderfilms „Kleiner großer Bär“, der u.a. auf dem 31. Filmfest Dresden und der 25. Internationalen Kurzfilmwoche Regensburg liefen, von ihrer Entscheidung ihn auf Papier zu fertigen und ob sie sich dabei auf bekannte Kinderbücher bezieht. Weiterlesen

Fünf Fragen an Drew MacDonald und Savannah McDaniel

Regisseur Drew MacDonald

Interview: Im Gespräch mit dem australischen Regisseur Drew MacDonald konnten wir mehr über die Entstehung seines Kurzfilms „Here there be monsters“ erfahren, wie das Monster zum Leben erweckt wurde und welche Interpretationshilfe er den Zuschauern für das Ende mit auf den Weg gibt. Zudem hatten wir das Glück der 13-jährigen Schauspielerin und Hauptdarstellerin des Films Savannah McDaniel ebenfalls ein paar Fragen stellen zu dürfen.

The original english language interview is also available. Weiterlesen

Sieben Fragen an Jonathan Benedict Behr

Regisseur Jonathan Benedict Behr © Kristin Kumria

Interview: Im Gespräch mit dem in Stuttgart lebenden Filmemacher Jonathan Benedict Behr erfuhren wir mehr zur Entstehung seines Kurzfilms „Follower“, wie es war einen Film nur auf einer Smartphone-Oberfläche zu realisieren und ob er sich vorstellen kann, aus diesem Stoff auch einen Langfilm zu machen. Weiterlesen