“Paparmane” (2011)

Kurzfilm / Kanada / Fiktion / 2011

Filmkritik: Die kanadische Filmemacherin Joëlle Desjardins Paquette schuf mit “Paparmane” (AT: “Wintergreen”), wiederentdeckt auf dem 30. Filmfest Dresden im Programm ‘Fokus Quebec’, einen schwermütigen und trotzdem leichtfüßigen Film zugleich, der zusammen mit ihren anderen Werken ein stimmiges Bild ergibt und ein großes künstlerisches Talent offenbart.

Weiterlesen

Fünf Fragen an Ivan Barge

Interview: Nachdem uns der Kurzfilm “Madam Black” auf dem 19. Landshuter Kurzfilmfestival 2018 in der ‘Shock Block’-Reihe begeisterte hatte, gab es die Möglichkeit sich mit dem Filmemacher Ivan Barge aus Neuseeland über die Entstehung des Films, tote Katzen und folgende Projekte zu unterhalten.

The original english language interview is also available. Weiterlesen

“Madam Black” (2015)

Kurzfilm / Neuseeland / Fiktion / 2015

Poster des Kurzfilms "Madam Black"Filmkritik: “Madam Black” ist der zweite Kurzfilm des neuseeländischen Regisseurs Ivan Barge und begeisterte auf über 150 Festivals weltweit, darunter auch auf dem 19. Landshuter Kurzfilmfestival 2018, die Zuschauer mit seiner Mischung aus schwarzem Humor und Gefühl. 

Weiterlesen

“Cats and Dogs” (2015)

Kurzfilm / Deutschland, Schweiz / Fiktion / 2015

Filmkritik: Auf dem 29. Dresdner Filmfest 2017 lief im Kinderprogramm “Tierisches Doppel” für 5- bis 8-jährige der klassisch aussehende Zeichentrickfilm “Cats and Dogs”.  Der 6-minütige Kurzfilm erzählt von einem Jungen, der eines Tages einen Hund trifft, der sein treuer Begleiter wird. Doch auf einmal taucht da ein Mädchen mit ihrer Katze auf. Weiterlesen