“Der streitlustige Gilbert” von Frances Hope (2011)

32 Seiten / ab 4 Jahren / NordSüd Verlag / 5,80 €

Cover des Kinderbuchs "Der streitlustige Gilbert"

© Nord-Süd Verlag

Buchkritik: Das bereits vor sieben Jahren erschienene Kinderbuch “Der streitlustige Gilbert” von der britischen Autorin Frances Hope und der Illustratorin Jil Latter überzeugt mit seiner süßen Geschichte und der ansprechenden, zeitlosen Ausgestaltung. Weiterlesen

“Wir mit dir sind vier” von Lili L’Arronge (2017)

40 Seiten / ab 3 Jahren / Verlagshaus Jacoby & Stuart / 14,95 €

Cover des Kinderbuches "Wir mit Dir sind vier"

© Verlagshaus Jacoby & Stuart GmbH

Buchkritik: Die deutsche Autorin Lili L’Arronge, geboren als Christine Goppel 1979 in Weimar, erzählt in ihrem Buch “Wir mit dir sind vier” die Geschichte der Wieselfamilie fort, die sie in den Büchern “Ich groß – Du klein” (2014) und “Du und ich, wir beide” (2016) begonnen hat. Weiterlesen

“Der Bär und das Wörterglitzern” von Agnès de Lestrade (2015)

40 Seiten / ab 3 Jahre / mixtvision Verlag / 14,90 €

Cover zum Kinderbuch "Der Bär und das Wörterglitzern"

© mixtvision Verlag

Buchkritik: Das traumwandlerische Kinderbuch “Der Bär und das Wörterglitzern” der belgischen Autorin Agnès de Lestrade erzählt weniger eine Geschichte an sich, sondern beschreibt vielmehr Gefühle und will Kinder zu Kreativität animieren. Weiterlesen

“Wo ist mein Hut?” von Jon Klassen (2012)

40 Seiten / ab 4 Jahren / NordSüd Verlag / 15 €

Cover des Kinderbuchs

© Nord Süd Verlag

Buchkritik: Der 1981 in Kanada geborene Jon Klassen ist ein Tausendsassa. Er ist Animationskünstler, Illustrator und Schriftsteller und das nicht nur für Kinderbücher. So ist “Wo ist mein Hut” auch kein typisches Kinderbuch, sondern löste mit seiner ungewöhnlichen Geschichte und dessen Ende Applaus, Kritik und wilde Diskussionen aus. Weiterlesen

“Wo die wilden Kerle wohnen” von Maurice Sendak (1963)

40 Seiten / ab 3 Jahren / Diogenes Verlag / 8,62 €

Cover des Buches "Wo die wilden Kerle wohnen!

Diogenes Verlag

Buchkritik: Das Kinderbuch “Wo die wilden Kerle wohnen” (OT: “Where the Wild Things Are”) des amerikanischen Autors Maurice Sendak (1928-2012) hat sich über die Zeit zu einem Klassiker gemausert und bleibt auch durch Verfilmungen und andere Arten der Inszenierung für viele Generationen im Gedächtnis. Weiterlesen

“Mopsmanns magische Wunderwolle” von Sebastian Meschenmoser (2011)

56 Seiten / esslinger Verlag / 9,95 €

Cover des Kinderbuchs "Mopsmanns magische Wunderwolle"

© esslinger Verlag

Buchkritik: Bereits 2008 wurde die Figur des Herrn Mopsmanns durch “3 Wünsche für Herr Mopsmann” in der Kinderbuchwelt eingeführt. Mit der Fortsetzung “Mopsmanns magische Wunderwolle” beweist der Kinderbuchautor, Illustrator und Künstler Sebastian Meschenmoser (*1980) wieder sein handwerkliches Geschick und entführt uns in eine magische Welt. Weiterlesen