„Dackel drauf!“ (2018)

ab 8 Jahre / 2-5 Spieler / 20 Minuten Spieldauer / Ravensburger Verlag / 12,99 €

Dackel Drauf!

Spielekritik: Memoryspiele sind nicht jedermanns Sache, aber das kleine Ravensburger-Spiel „Dackel drauf!“ ist eine innovative Variante des klassischen Spieleprinzips und kann sogar Spieler, welche dafür keinen Faible haben, begeistern.

Bis zu fünf Spieler trainieren bei „Dackel drauf!“ auf spielerische Art und Weise ihr Gedächtnis. Dafür müssen sie es schaffen, die Handkarten passend zu dem geschüttelten Würfelergebnis abzulegen. Auf den 15 Würfeln befindet sich eine von 9 Tierarten oben auf. Der Reihe nach werden Karten abgelegt, von denen man überzeugt ist, dass ein Würfelwurf damit übereinstimmt. Doch jeder Würfel kann nur einmal verwendet werden. So wird es dann irgendwann knifflig und man muss entscheiden, ob man das Risiko eingeht, noch eine Handkarte abzulegen. Denn wer die wenigsten Handkarten hat, gewinnt das Spiel.

Dackel Drauf!

Aus der Hand des italienischen Spiele-Designers Carlo A. Rossi stammt dieses Memoryspiel der anderen Art. Er schafft, dem etwas eingestaubten Spielprinzip neuen Schwung zu verleihen und schuf ein Spiel, was sich für zwei bis fünf Spieler ab acht Jahren eignet. Die Regeln sind schnell erklärt. Mit seiner kurzen Spieldauer von circa 20 Minuten und dem Spielprinzip, bei dem alle Spieler immer gleichzeitig spielen, kommt bei dem Spiel nie Langeweile oder ein Gefühl von Länge auf. Dabei trainiert es einerseits unauffällig die Merkfähigkeiten, andererseits ist es zwar kompetitiv aber nie aggressiv, sodass es sich gut für kleine Spielrunden mit Freunden und Familie eignet. Das Design von Marek Blaha richtet sich wie der etwas alberne Titel mit einem Dackel statt einem Deckel vor allem an ein jüngeres Publikum. Im Gesamten bietet das Spiel gute Unterhaltung, das Spielprinzip ermüdet nicht und es eignet sich für viele Situationen.

Dackel Drauf!

Fazit: Das Memoryspiel „Dackel Drauf!“ von Carlo A. Rossi  ist eine gelungene Variation des Klassikers und kann damit Jung und Alt ansprechen. In kurzen Runden und einfach zu erklären, kann man das Gesellschaftsspiel in vielen Situationen gut einsetzen und es bereitet Spielfreude.

Bewertung: 4/5

geschrieben von Doreen Matthei

Quellen:

  • Website des Spiels „Dackel drauf!
  • Rezension des Spiels „Dackel drauf!“ beim Portal „Brettspielbox“
  • Rezension des Spiels „Dackel drauf!“ beim Portal „angespielt“
  • Rezension des Spiels „Dackel drauf!“ beim Portal „Spielkult“
  • Rezension des Spiels „Dackel drauf!“ beim Portal „Reich der Spiele“

Das Spiel „Dackel drauf“ online kaufen (Affiliate-Link)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.