“Ein Jahr im Wald” von Emilia Dziubak (2016)

32 Seiten / ab 3 Jahren / Verlag arsEdition / 12,99 €

Buchkritik: Das Kinderbuch “Ein Jahr im Wald” der polnischen Autorin Emilia Dziubak übernimmt in groben Zügen das Wimmelbuch-Prinzip und ist somit ein Buch das spielerisch, lehrreich, informativ und spaßig zugleich ist.

Auf zwölf Doppelseiten breitet sich das Leben der Waldbewohner über die Monate aus. Man beobachtet dabei Vögel, Füchse, Eichhörnchen, Hasen sowie Bären und Kellerasseln dabei, wie sie leben, sich ernähren und vermehren.

© Verlag arsEdition

Die polnische Illustratorin Emilia Dziubak (*1982), welche für ihre Arbeit auch schon Preise gewann, braucht keine Worte für ihr Kinderbuch. Nur auf den Einbandseiten stellt sie in kurzen Informationstexten die Waldbewohner vor. Auf den darauf folgenden zwölf Doppelseiten, welche alle einem Monat zugeordnet sind, erleben wir das Verhalten der Tiere über das Jahr hinweg. Dabei sind die geschilderten Verhaltensweisen authentisch und entsprechen dem realen Leben der Tiere. Auch die Ausgestaltung bleibt dicht an der Wahrheit. Nur die großen Comicaugen, welche sehr ansprechend für die kleinen Betrachter sind, verleihen den Tieren etwas leicht Humanoides. Auch der Comiclook, der sich bei der Umgebungsausgestaltung etwas abzeichnet, passt wunderbar ins Bild. Jede der Jahreszeiten bietet viel zu Entdecken und dabei konzentriert sich die Autorin wunderbarerweise nicht nur auf Säugetiere, sondern zeigt auch das Leben im Wasser, in der Luft und unter der Erde. Auch baut sie einige für unsere Wälder exotische Tiere mit ein, aber das erweitert nur das Informationsspektrum für die kleinen Betrachter. So lädt das Buch zum immer wieder anschauen und stundenlangen Entdecken ein. Auch kommen beim Betrachten immer wieder Fragen auf, so dass man als Eltern gleich seinen Erziehungsauftrag genießen kann. Im Gesamten ist das Kinderbuch “Ein Jahr im Wald” ein fantastisches und informatives Buch für große und kleine Leser ab drei Jahren, die hier viel entdecken können und das Kinderbuch dafür garantiert immer wieder aus dem heimischen Bücherschrank hervorkramen.

Bewertung: 5/5

geschrieben von Doreen Matthei

Quellen:

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.