“The Cleansing Hour” (2016)

Kurzfilm / USA / Fiktion / 2016

Filmkritik: Auf dem 19. Landshuter Kurzfilmfestival 2018 lief in der ‘Shock Block’-Reihe der professionell gefilmte und sehr spannende “The Cleansing Hour” des amerikanischen Regisseurs Damien LeVeck.

In der Webserie ‘The Cleansing Hour’ stellt der gescheiterte Filmemacher Drew (Neil Grayston) regelmäßig gefakte Exorzismen zur Schau, welche von Zuschauern auf aller Welt geliebt werden. Dabei verwendet er überzeugende Spezialeffekte und einen Schauspieler als den Exorzismusexperten Pater Lance (Sam Jäger). Doch bei dem heutigen Exorzismus an der jungen Heather (Heather Morris) läuft irgendwas schief.

Der amerikanische Filmemacher Damien LeVeck hat sich in den letzten zehn Jahren in vielen Bereichen des Filmemachens erproben können, darunter Schnitt, Produktion und Spezialeffekte. Der Kurzfilm “The Cleansing Hour” ist seine zweite Regiearbeit und er macht dabei alles richtig. Die Geschichte spielt anfänglich locker-leicht mit dem Genre und gewinnt dann schnell an Fahrt und Spannung. Handwerklich und schauspielerisch wurde das sehr gut umgesetzt. Dabei überzeugen die Spezialeffekte und ihr souveräner Einsatz und die Schauspieler, welche ihre Rolle alle perfekt verkörpern. Neben den recht unbekannten Darstellern konnten LeVeck ein bekanntes Gesicht aus der Serie “Glee” – Heather Morris – für den Film gewinnen. Der Kurzfilm “The Cleansing Hour” ist eine absolute Empfehlung und überzeugt mit Spannung und einer tadellosen Umsetzung und so wundert es nicht, dass der Regisseur momentan in Budapest die Langfilmvariante, Kinostart 2019, abdreht.

Bewertung: 8/10

Der komplette Kurzfilm zum Selberschauen

geschrieben von Doreen Matthei

Quellen:

Ein Gedanke zu ““The Cleansing Hour” (2016)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.