“Schwarzhase” von Philippa Leathers (2013)

© Thienemann Esslinger Verlag

© Thienemann Esslinger Verlag

Buchkritik: Die englische Autorin Philippa Leathers wurde von ihren eigenen zwei Karnickeln zu dem 2013 erschienen Kinderbuch “Schwarzhase” angeregt.

Es erzählt die Geschichte des kleinen, weißen Hasen, welcher auch an den schönsten Sommertagen von dem großen unbekannten Schwarzhasen verfolgt wird. Erst als er in den finsteren Wald flüchtet, erkennt er, dass Schwarzhase auf seiner Seite steht.

Leathers nimmt hier den typischen Angsthasen und macht ihn zum Helden ihrer Geschichte. Die Botschaft ist simpel und klar: Das Unbekannte ist nicht immer böse und Mut ist eine Tugend. Dies verpackt die Autorin aber unauffällig und höchst unterhaltsam. Die Bilder der studierten Grafikdesignern sind zwar sehr einfach gehalten, besitzen aber einen besonderen, ungeschliffenen Charme und dadurch sind sie sehr süß. Im Gesamten ist das Kinderbuch “Schwarzhase” stimmig, entzückend und eine Empfehlung an alle Eltern, die noch kurzweilige Vorlese-Lektüre benötigen.

Bewertung: 4/5

ab 4 Jahre

geschrieben von Doreen Matthei

Quelle: Verlagsseite “Schwarzhase” 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s