“When Demons Die” (2016)

Kurzfilm / Deutschland / Fiktion / 2016

© Daniel Rübesam

Filmkritik: Der Kurzfilm “When Demons Die” ist der Abschlussfilm des Filmstudenten Daniel Rübesam (*1982) an der Filmakademie Baden-Württemberg. Rübesam nahm auch an einem Hollywood-Workshop an der UCLA (Los Angeles) teil und setzte in seinem Abschlussfilm alles Gelernte wunderbar um, auch wenn der Film dadurch keine erkennbaren deutschen Bezüge mehr aufweist.

Der kleine achtjährige Joshua (Jonathan Ohlrogge) darf das Farmhaus nie verlassen. Sein Vater Aaron (Crispian Belfrage) will ihn unbedingt vor der gefährlichen Außenwelt, wo Monster zu lauern scheinen, bewahren. Als aber eines Tages Aaron verschwindet, wagt sich Joshua vor die Tür.

Der Film basiert auf der Idee, die Geschichte aus der Sicht eines kleinen Jungen zu zeigen, der mit seiner Fantasie reale Monster erschafft und damit aus einem Drama eine Horrorgeschichte macht. Daniel Rübsam, der auch das Drehbuch schrieb, schuf einen packenden Horror-Thriller mit einem für viele unerwarteten Ende. Er kann die Spannung bis zur letzten Minute aufrecht erhalten und am Ende sogar noch den Zuschauer berühren. Der englischsprachige Film, welcher in der Mitte Amerikas verortet scheint (gedreht wurden die Außenaufnahmen in Estland), ist nicht zu unterscheiden von großen Vorbildern. Handwerklich ist er sehr sauber und fast perfekt inszeniert. Vor allem in der Ausgestaltung der Szenerie, der Kameraarbeit und den sehr guten Darsteller steht er amerikanischen Produktionen in nichts nach. Wenn Rübesam und sein Team diesem Weg folgen, werden sie hervorragende Genrestücke schaffen, obwohl diese dann keinen Bezug mehr zu Deutschland haben. Wenn man als deutscher Filmemacher mit Genrefilmen erfolgreich sein will, musste man sich bisher zwangsläufig dem amerikanischen Markt zuwenden. So kann man es Rübesam und seinem Team nicht verübeln, doch man kann sich wünschen, dass sie ihr Talent auch dafür einsetzen, dem deutschen Genrefilm mehr Beachtung zu schenken. Im Gesamten ist der Kurzfilm “When Demons Die” ein packender Horror-Thriller, der mit dichter Atmosphäre, stimmiger Optik und einer fesselnden Geschichte überzeugen kann.

Bewertung: 8,5/10

Trailer zum Kurzfilm:

geschrieben von Doreen Matthei

Quellen:


Auf folgenden Festivals gesehen:

2 Gedanken zu ““When Demons Die” (2016)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s