Gesellschaftsspiel “Dog” (2008)

2-6 Spieler / ab 8 Jahre / Dauer: 30-45 Minuten / Verlage: Schmidt Spiele

© Schmidt Spiele

Spielekritik: Wer hat in seiner Kindheit nicht unzählige Stunden das 1907 von Josef Friedrich Schmidt erfundene “Mensch, ärger Dich nicht” gespielt? Das vor fast zehn Jahren erschienene “Dog – den Letzten beißen die Hunde” übernimmt die groben Züge des Spieleklassiker und macht daraus ein neues Spiel mit mehr Spielfreude, weil es die unangenehmen Elemente von “Mensch, ärger Dich nicht” einfach eliminiert.

Das Brettspiel “Dog” ist als Teamspiel konzipiert. Zusammen mit seinen Gegenüber versuchen zwei Spieler alle Spielsteine vor den anderen ans Ziel (ins Haus) zu bringen. Dabei kann man sich nicht nur gegenseitig unterstützen, sondern auch passende Karten zustecken. Denn statt das Würfelglück herauszufordern zu müssen, kann jeder Spieler aus Karten mit unterschiedlicher Schrittzahlen sowie Sonderkarten auswählen. Rundenweise geht es dem Ziel so entgegen und natürlich fehlt auch das gegenseitige Schmeißen nicht.

© Schmidt Spiele

Das Gesellschaftsspiel aus dem Hause Schmidt Spiele macht alles richtig. Es kürzt die langwierigen Elemente des Spieleklassikers heraus. So kommt es selten vor, dass man lange auf eine Zahl wartet, die einen aus dem Bahnhof holt und so man endlich auch mitspielen kann. Auch mit der größeren Anzahl Schritten und den vielen Sonderkarten geht es dem Ziel schneller entgegen. Zudem ist der Teamspielmodus amüsant und kurzweilig. So kann man sich gegenseitig motivieren, unterstützen oder zusammen untergehen. Bis zu sechs Spielern können gleichzeitig spielen und die Zeit von mindestens einer Stunde verfliegt wie im Flug. So bietet das Gesellschaftsspiel “Dog” alles was man sich wünschen kann, so dass es mit seinem ansprechenden Design, seinem aufgepäppelten Spielprinzip und seinen kompetitiven wie kooperativen Elementen überzeugen kann und so sich selbst zum Spieleklassiker mausern könnte.

Bewertung: 5/5

geschrieben von Doreen Matthei

Quelle: Verlagsseite Schmidt-Spiele 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s