29. Bamberger Kurzfilmtage (Tag 4-5)

24.-25.01.2019, Spielstätten: Lichtspielkino, Alte Seilerei, Kurzfilmclub, Stadtbücherei

Am 4. und 5. Tag hat man als Besucher der 29. Bamberger Kurzfilmtage die Möglichkeit sich die Wettbewerbe in Animations- und Spielfilmen anzuschauen. Darunter tummeln sich neben Experimentalfilmen auch wieder viele Animationsfilme wie der wunderbare „Love me, fear me“ von Veronica Solomon und der überraschende „Gerichtszeichner“ von Jochen Kuhn. Auch hat man hier noch die Möglichkeit den kreativen Film „Mascarpone“ von Jonas Riemer zu sehen, der auf dem 30. Filmfest Dresden den Defa-Förderpreis gewonnen hat. Abgerundet werden die Wettbewerbsprogramme mit insgesamt 33 Kurzfilmen darunter auch der großartige Film „Entschuldigung, ich suche den Tischtennisraum und meine Freundin“ von Bernhard Wenger und der Genrefilm „Das Mädchen im Schnee“. So kann man gespannt sein, wer am Ende die Schokoladen-Reiter bekommen wird.      

geschrieben von Doreen Matthei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.