„Transit Circle“ (2019)

Letzte Artikel von Doreen Matthei (Alle anzeigen)

Kurzfilm / Deutschland, China / Dokumentation / 2019

  Filmkritik: Der Filmemacher Stephan Knauss hält in seinem 40-minütigen Film „Transit Circle“, gesehen auf dem DOK Leipzig, die Schnelllebigkeit und Transformation einer Stadt fest und zeigt, wie es ist an einem Ort zu leben, der sich ständig verändert.

In den Vorstädten der chinesischen Metropole Hangzhou trifft Altes auf Neues. Während zwei Studentinnen durch die Gegend umher streifen, treffen sie auf Menschen, Baustellen und werden so zu einem Teil einer Stadt im Wandel. 

Stephan Knauss verschlug es als Student in die chinesische Großstadt. Dort traf er Hanqi Sheng und ihre Freunde und so konnte er die Stadt aus einer einheimischen Perspektive kennenlernen. Sie selbst lebten dabei in der Vorstadt Zhuantang. In seiner Zeit dort lernte er diese Zwischenzone zwischen Land und Großstadt immer besser kennen. Diese ist einem ständigen Wandel unterworfen und daher wollte er in seinem 40-minütigen Dokumentarfilm das Leben genau dort einfangen. Zusammen mit den beiden Protagonistinnen lassen wir uns als ZuschauerInnen durch die Stadt treibe, sehen Beständiges, hören Einwohnern bei ihren Geschichten zu und erfahren eine Stadt im Wandel. Dabei verzichtet er auf klassische Dokumentarfilmelemente wie Interviews, sondern konzentriert sich aufs Beobachten und fängt die Stimmung so am besten ein. „Transit Circle“ liefert einen authentischen Einblick in diese suburbane Welt und lässt das Publikum ein Teil davon werden. 

Fazit: Der 40-minütige Dokumentarfilm „Transit Circle“ von Stephan Knauss führt uns in den urbanen Raum einer chinesischen Metropole. Er fängt dabei das Leben vor Ort ein und wie man dort als Einwohner seine Balance findet zwischen Altem und ständig Neuem.  

Bewertung: 6,5/10

Trailer zum Kurzfilm „Transit Circle“:

geschrieben von Doreen Matthei

Quellen:

  • 62. DOK Leipzig – Katalog (Programm ‚Internationales Programm Kurzfilm‘)  
  • Eintrag des Kurzfilms „Transit Circle“ auf der Website des Regisseurs Stephan Knauss
  • Eintrag des Kurzfilms „Transit Circle“ beim Festival Visions du Réel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.