„Gans im Glück“ (2018)

Filmkritik: Um dem Film einen guten Start zu verschaffen, wird überall damit geworben, dass der Film aus der Hand der „Shrek“-Macher stammt. Zwar gehören zu dem großen Produzentenstab auch zwei der ehemaligen Produzenten des DreamWorks-Animationsspaßes aus dem Jahr 2001, doch ansonsten haben die Filme nichts gemein. Ungeachtet dessen, ist „Gans im Glück“  (OT: „Duck Duck Goose“, China/USA, 2018) ein Animationsvergnügen vor allem für kleine Zuschauer und zeigt wunderbar wie China immer mehr zu einem Teil der Mainstream-Produktionen wird. Weiterlesen

Ausstellung “Ren Hang” (Museum der Bildenden Künste, Leipzig, 2017)

27.10.2017 – 07.01.2018 / Museum der bildenden Künste Leipzig / 10 €

Ren Hang, Privatbesitz, © Nachlass Ren Hang

Ausstellungsbericht: Auf der obersten Ebene des Museums der Bildenden Künste (MDBK) in Leipzig kann man noch bis zum 7. Januar 2018 die Sonderausstellung des 2017 verstorbenen, chinesischen Fotokünstlers Ren Hang (1987-2017) besuchen. Weiterlesen

“Wish Upon” (2017)

Filmkritik: Der amerikanische Spielfilm “Wish Upon” (OT: “Wish Upon”, USA/Kanada, 2017) ist die zweite Regiearbeit von John R. Leonetti (*1956), der seine Karriere als Oberbeleuchter anfing und dann viele Jahre als Kameramann erfolgreich arbeitete. Mit dem bekannten Regisseur James Wan hat er bei fünf Filmen u.a. “Conjuring – Die Heimsuchung” (2013) zusammengearbeitet. 2014 gab er mit “Annabelle” sein Regiedebüt. Mit seinem zweiten Film verneigt er sich vor Klassikern des Horrorgenres und baut Elemente à la “Final Destination” (2000-2011) ein. Weiterlesen