Zwölf Fragen an Arata Mori

Julien Cott

Interview: Im Gespräch mit dem japanischen Filmemacher Arata Mori konnten wir mehr über seinen Dokumentarfilm „A Million“ (OT: „A Million“), der auf dem 64. DOK Leipzig in der Reihe ‚Camera Lucida – Außer Konkurrenz‘ lief, erfahren, warum es ihn immer wieder auf Reisen zieht und welche visuellen und erzählerischen Kriterien für diese Reise an der neuen Seidenstraßen wichtig waren.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen