“Der Maulwurf und der Regenwurm” (2015)

Kurzfilm / Deutschland / Animation / 2015

© Studio Film Bilder

Filmkritik: Der beste Kinderfilm, der auf den 27. Bamberger Kurzfilmtagen wurde, war der Animations-Zeichentrickfilm “Der Maulwurf und der Regenwurm”. Der kleine Maulwurf ist einsam. Alle Tiere um ihn herum, haben einen Partner gefunden. Nur er selbst lebt allein und geht seinem liebsten Hobby nach: Essen. Eines Tages entdeckt er einen saftigen Regenwurm und jagt ihm hinterher. Doch am Ende der Jagd steht eine Überraschung.

Johannes Schiehsl (*1984), der sein Handwerk in Österreich, Tschechien und Deutschland erlernte, übernahm nicht nur die Regie, sondern auch die Animation, das Drehbuch und den Schnitt. Der dreiminütige Kurzfilm ist bereits für junge Zuschauer sehr zu empfehlen und wurde von der Deutschen Film und Medienbewertung (FBW) offiziell mit dem “Prädikat besonders wertvoll” ausgezeichnet. Die Geschichte ist dabei recht einfach doch mit einer großen Überraschung am Ende. Umgesetzt wird sie in wunderschöne Bilder, die sich angenehm dem typischen Stil von heutigen Kinderfilmen entzieht. Nicht zu bunt und nicht zu überfrachtet wird die Geschichte des kleinen Maulwurfs in erfrischender rückwärtsgewandter Zeichentrick-Optik präsentiert. Im Gesamten ist der Kurzfilm “Der Maulwurf und der Regenwurm” wunderbare Unterhaltung im schönsten Gewand für Jung und natürlich auch für Alt.

Bewertung: 9/10

Den kompletten Kurzfilm gibt es im Kindernetz zu sehen

geschrieben von Doreen Matthei

Quellen:

2 Gedanken zu ““Der Maulwurf und der Regenwurm” (2015)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s