“A Priori” (2017)

Kurzfilm / Deutschland / Animation / 2017

Filmkritik: In ihrem Kurzfilm “A Priori”, welchen man u.a. im Kids-Block der 28. Bamberger Kurzfilmtage sehen konnte, verbindet die Regisseurin Maïté Schmitt wunderbar ihre Liebe zu Fledermäusen und Büchern mit einer moralisch wichtigen Botschaft und bietet so ein schönes Plädoyer für Offenheit und Toleranz.

In einer alten Bibliothek versucht der Bibliothekar Albert seine Bücher vor den Motten zu schützen. Als dann noch eine Fledermaus auftaucht, scheint das Chaos perfekt.

Die aus Frankreich stammende Maïté Schmitt schuf mit ihrem Kurzfilm “A Priori” eine kleine Liebeserklärung an Fledermäuse, Bibliotheken und alte Bücher. Aufgrund eines Artikels im “Smithonian Magazineerschuf sie den fünfminütigen Kurzfilm und verpackte mehrere wichtige Botschaften unaufdringlich darin. Freundschaft und der Umgang mit der Natur, speziell mit Tieren, stehen im Zentrum der Geschichte. Einziger Wermutstropfen ist, dass die Tier-Mensch-Freundschaft vor allem aus einem Nutz-Verhältnis heraus entsteht. Doch auf der positiven Seite kommt eine Sensibilisierung des jungen Publikums für das schriftliche Kulturgut hinzu, welches heutzutage nicht nur durch Motten bedroht ist. Verpackt hat die Zeichnerin Schmitt, welche bis 2017 an der Filmakademie Baden-Württemberg studiert hat, ihre Geschichte in klassische Zeichentrickbilder. Diese richten sich dabei mit ihrer Gestaltung an ein jüngeres Publikum, vor allem mit der entzückenden Fledermaus. Sie überzeugen aber gestalterisch auch mit der Handkoloration, welche eine passende Farbpalette für das Thema wählt wählt. So ist “A Priori” ein gelungener Kinderfilm, der eine wichtige Botschaft besitzt (dadurch auch verständlicherweise mit dem ‘Prädikat besonders wertvoll’ von der FBW ausgezeichnet wurde) und mit dem richtigen Erzähltempo und den passenden Bildern wunderbar unterhält.

Fazit: Der Kurzfilm “A Priori” der Filmstudentin Maïté Schmitt ist ein warmherziges Plädoyer für das Kulturgut der Menschen und einem besseren Umgang von Mensch und Tier. In klassischen Zeichentrickbildern in erdigen Farben erzählt die Filmemacherin eine kindgerechte und unterhaltsame Geschichte, welche bestimmt auch großen Zuschauern Freude bereitet.

Bewertung: 7/10

geschrieben von Doreen Matthei

Quellen:

2 Gedanken zu ““A Priori” (2017)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.