„In one Drag“ (2016)

Kurzfilm / Deutschland / Animation / 2016

Marc Philipps

Filmkritik: Der außergewöhnliche Animationsfilm „In one Drag“ von Alireza Hashempour weist nicht nur großes handwerkliches Geschick auf, sondern konnte die Zuschauer auf dem 19. Landshuter Kurzfilmfestival mit einer anderen Art von Horrorgeschichte unterhalten.

Eines Abends raucht ein Mann (Marc Philipps) wie immer auf seinem Heimweg eine Zigarette. Er schnippt sie routiniert in den Straßengraben, doch dieses Mal setzt sich dadurch etwas in Bewegung.

Marc Philipps

Der nur 3-minütige Kurzfilm „In one Drag“ (Übersetzung: „In einem Zug“) ist eine gelungene Fingerübung des Regisseurs Alireza Hashempour, der zusammen mit Kommilitonen an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg das Projekt verwirklichte. Der in Teheran (Iran) geborene Regisseur studiert dort Animation und zeigt mit seinem Kurzfilm, dessen Botschaft sich klar gegen das Rauchen und vor allem die Umweltverschmutzung richtet, sein handwerkliches Geschick. Scheinbar mühelos und mit viel Liebe zum Detail schuf er zusammen mit seinem Team ein wunderbares Zigarettenmonster (dazu sollte man sich unbedingt das Making-Of ansehen). Inszeniert in Stop-Motion macht er einen handwerklich sehr sehenswerten, unterhaltsamen Kurzfilm mit einer klaren, aber leichtfüßig umgesetzten Botschaft.

Fazit: Der Kurzfilm „In one Drag“ des Animationsfilmstudenten Alireza Hashempour ist ein unterhaltsamer, leichtfüßiger Stop-Motion-Film, der die Spielfreude und das handwerkliche Geschick des Filmemachers offenbart.  

Bewertung: 7,5/10

Der Teaser zum Kurzfilm „In one Drag“:

geschrieben von Doreen Matthei

Quellen:

  • 19. Landshuter Kurzfilmfestival 2018 – Katalog (Wettbewerb ‚Shock Block‘)
  • Making-Of des Kurzfilms „In one Drag“
  • Eintrag des Kurzfilms „In one Drag“ beim 8. Internationalen Animationsfilmfestival „Golden Kuker Sofia“
  • Kurzbiografie des Regisseurs Alireza Hashempour

Ein Gedanke zu “„In one Drag“ (2016)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.