Genrenale6 – New Blood

2.-5. Mai 2019 / UCI KINOWELT Colosseum Berlin

Ankündigung: Nach einer einjährigen Pause findet nun vom 2. bis 5. Mai zum sechsten Mal die Genrenale, die als Kontrastbewegung zur Berlinale startete, statt. Im Collosseum in Berlin hat man am kommenden verlängerten Wochenende die Möglichkeit, vier Tage lang feinste Genreproduktionen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich zu genießen.

Zu sehen gibt es knapp 50 Filme, darunter sieben Langfilme, beginnend mit dem Eröffnungsfilm „Der letzte Mieter“ von Gregor Erler am Donnerstagabend. Doch vor allem beim Kurzfilmprogramm mit 40 Filmen schöpften die Festivalbetreiber Paul Andexel und Krystof Zlatnik aus dem Vollen und können mit einer bunten Mischung aufwarten, darunter der großartige „F for Freaks“ von Sabine Ehrl, der immer wieder köstliche „Mascarpone“ von Jonas Riemer, der einzigartige „Hard Way – The Action-Musical“ und der außergewöhnliche, nur auf einer Smartphone-Oberfläche spielende „Follower“ von Jonathan Benedict Behr. Prämiert werden dann die sieben Gewinnerfilme von einer fünfköpfigen Jury bei der sonntäglichen Preisverleihung. Zusätzlich lädt die Genrenale zum Arri Media Genre Pitch mit Baran Bo ODar („Dark“ (2017)), Moritz Peters (Produzent) und Thomas Woebke (Produzent u.a. von „Anatomie“ (2000), „Krabat“ (2008), „Hell“ (2011)) ein, um neue Ideen junger Filmemacher vorzustellen. Zusätzlich gibt es noch ein Avid Genre Panel zum Thema „Die Neuen Genreheldinnen“.

So mausert sich Berlin an diesem Wochenende wieder zu einem Treffpunkt für Genrefreunde, zeigt, was beim deutschsprachigen Film alles passiert, und öffnet einen weiten Blick über die Genres Horror, Thriller, Mystery, Action, Science-Fiction, Fantasy und Film Noir.

Also Koffer packen und auf nach Berlin!

Mehr Informationen zum Festival findet ihr auf der Website der Genrenale und auf der Facebook-Seite der Genrenale.

Festivaltrailer

geschrieben von Doreen Matthei

Zur Einstimmung gibt es hier noch einmal den Festivalbericht der 5. Genrenale

Ein Gedanke zu “Genrenale6 – New Blood

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.