„Rien ne va plus“ (2017)

Kurzfilm / Deutschland / Spielfilm / 2017

Filmkritik: Die fleißige Filmemacherin Sophie Linnenbaum bevölkerte zur Zeit die Festivallandschaft mit einigen ihrer Kurzfilme. Im letzten Jahr lief ihr oft ausgezeichneter Kurzfilm „Pix“ gefühlt auf allen Festivals darunter auch auf den 28. Bamberger Kurzfilmtagen und 29. Filmfest Dresden. In diesem Jahr kehrte sie mit dem Kurzfilm „Rien ne va plus“ nach Bamberg zurück. Weiterlesen

„Alphamädchen“ (2017)

Kurzfilm / Deutschland / Fiktion / 2017

Filmkritik: Im Jugendblock des 30. Filmfest Dresden lief die Coming-of-Age-Geschichte „Alphamädchen“. Der Regisseur und Drehbuchschreiber Martin Monk liefert damit nicht nur ein souveränes Portrait einer Heranwachsenden, sondern zusätzlich auch noch einen kleinen Einblick in die Berliner Theaterwelt.
Weiterlesen

„Bad Spies“ (2018)

Filmkritik: Fast genauso lang wie es Spionage-Filme gibt, gibt es auch schon Komödien, welche dieses Genre auf die Schippe nehmen. Die “Nackte Kanone”-Reihe (1988-1994), “Johnny English” (2003) sowie “Get Smart” (2008) haben es vorgemacht. Jetzt ziehen weibliche Comedians nach und so konnten wir vor drei Jahren Melissa McCarthy in “Spy” bei der Spionagearbeit beobachten. Der Film “Bad Spies” (OT: “The Spy Who Dumped Me”, USA, 2018) springt auf diesen Zug auf und liefert mit seinen beiden Hauptdarstellerinnen Mila Kunis und Kate McKinnon souveräne Unterhaltung. Weiterlesen

“Santa Maria” (2016)

Kurzfilm / Deutschland / Fiktion/ 2016

Poster des Kurzfilms "Die Santa Maria"Filmkritik: Der deutsche Filmemacher und Wahlberliner Erik Schmitt feierte mit seiner außergewöhnlichen Berlin-Kurzfilm-Trilogie viele Erfolge und war damit Gast auf einigen Festivals. Auf dem 18. Landshuter Kurzfilmfestival 2017 stellte er aber nicht nur “Berlin Metanoia” (lief auch auf der Berlinale 2016), den Abschluss der Trilogie, vor, sondern auch den überaus amüsanten Kurzfilm “Santa Maria”. Weiterlesen

Interview mit Duc Ngo Ngoc

Am 19. April startet mit “Farewell Halong” der erste Langfilm des jungen Filmemachers Duc Ngo Ngoc, der bisher vor allem mit seinem Kurzfilm “Obst & Gemüse” viele Zuschauer begeistern konnte. Kurz vor Start des neuen Films hatte die Testkammer die Möglichkeit, sich mit dem Filmemacher zu unterhalten.

Weiterlesen

“Obst & Gemüse” (2017)

Kurzfilm / Deutschland / Fiktion / 2017

Poster des Kurzfilms "Obst & Gemüse"Filmkritik: Nur zwei Kurzfilmen gelang es bei dem 18. Landshuter Kurzfilmfestival 2017, gleich zwei Preise zu gewinnen. Der Preis für die beste Komödie und der Publikumspreis gingen an den Kurzfilm “Obst & Gemüse” des Filmemachers Duc Ngo Ngoc, der mit seinem 30-minütigen Film eine warmherzige Geschichte über den Aufprall zweier Kulturen erzählt. Weiterlesen