“Ghost Stories” (2017)

© Concorde Filmverleih GmbH

Filmkritik: Das Horrorgenre, speziell auch das Subgenre des Geisterfilms hat in allen Jahrzehnten Blüten geschlagen. Der Spielfilm mit dem fast generischen Titel “Ghost Stories” (OT: “Ghost Stories”, UK, 2017) sticht hierbei aus der Masse hervor, was vor allem an seiner tadellosen Umsetzung und dem gelungenen Spiel mit Genrekonventionen liegt.

Weiterlesen

“Sherlock” (Serie, Staffel 1-4, 2010-2017)

Serienkritik: Der britische Schriftsteller Sir Arthur Canon Doyle (1859-1930) schuf mit seinen Sherlock Holmes-Romanen ein kulturelles Gut, was wohl ewig im Gedächtnis verankert bleiben wird. Dies verdanken die Romane nicht nur den vielen Lesern, sondern auch den unzähligen Umsetzungen in Filmen (u. a. “Sherlock Holmes” (2009) mit Robert Downey Jr. in der Hauptrolle) und Serien wie “Elementary”. Vor sieben Jahren kam die BBC-Serie “Sherlock” auf den Markt und führte zu einem neuen Boom und bekam eine riesige Fan-Gemeinschaft, die jeder neuen Staffel entgegenfiebert. Weiterlesen

“Guardians of the Galaxy Vol. 2” (2017)

© Walt Disney

Filmkritik: Vor drei Jahren war wohl jeder von der Comic-Adaption “Guardians of the Galaxy” (2014) begeistert. Diese Chaotentruppe aus dem Marvel-Universum war interessanter und cooler als alle anderen Comicfilme dieser Tage. Zudem war die Inszenierung unter der Hand von James Gunn mit seiner großartigen Musik und den fantastischen Bildern ein Kinospektakel. So war es natürlich ein Muss, dass eine Fortsetzung folgte. In “Guardians of the Galaxy Vol.2” (OT: “Guardians of the Galaxy Vol. 2”, USA/Neuseeland/Kanada, 2017) müssen sich die vertrauten Helden wieder daran machen, die Welt zu retten und dabei aber noch mehr zusammenzuwachsen. Weiterlesen

„Du neben mir“ (2017)

Filmkritik: Ein Regisseur ist meist auf der richtigen Seite, wenn er ein beliebtes Jugendbuch verfilmt, so kann er sich immer sicher sein, dass er den Geschmack einer bestimmten Zielgruppe trifft. Das dachte sich vielleicht auch die recht unbekannte Regisseurin Stella Meghie, die erst 2016 mit dem Film “Jean of the Joneses” ihr Debüt gab, als sie den Roman “Du neben mir – und zwischen uns die ganze Welt” (Originaltitel: “Everything, Everything”, 2015) der Autorin Nicola Yoon verfilmte. Der entstandene Film “Du neben mir” (Originaltitel: “Everything, Everything”, USA, 2017) besitzt dabei viele Qualitäten, die auch Zuschauer außerhalb des Zielpublikums ansprechen können. Weiterlesen

“Dirk Gentlys holistische Detektei” (Staffel 1, USA, 2016)

Serienkritik: Der britische Science-Fiction-Autor Douglas Adams (1952-2001) brachte Werke wie die “Per Anhalter der Galaxie”-Reihe hervor, die nicht nur Millionen von Fans begeistern konnten, sondern auch verhältnismäßig schwer zu verfilmen sind. Bestes Beispiel ist die Verfilmung des ersten Bandes der Reihe “Per Anhalter durch die Galaxis” (2005), welche nie einen Nachfolger erhielt. So bietet sich das Format der Serie besser für die Umsetzung von Douglas Adams Stoffen an. Das dachte sich auch der Produzent Max Landis und schuf die Serie “Dirk Gentlys holistische Detektei” (OT: “Dirk Gently’s Holistic Detective Agency”, USA, 2016). Weiterlesen

“Dresden · Europa · Welt” (Ausstellung)

3. März bis 5. Juni 2017, Staatliche Kunstsammlungen, Residenzschloss, Dresden

© Staatliche Kunstsammlungen Dresden 2017

Ausstellungsbericht: Die Ausstellung “Dresden · Europa · Welt” im Residenzschloss Dresden gliederte sich  in 3 Einzelausstellungen: Im Bereich von ‘Weltsicht und Wissen’ widmete sich ein Raum dem Thema “Global Player”. Im neuen Grünen Gewölbe fand das Thema ‘Women Cross Media. Fotografie, Porzellan und Druckgrafik aus Japan und China’ ein Zuhause und im Kupferstich-Kabinett konnte der Besucher sich mit indischen ‘Miniatur-Geschichten’ beschäftigen. Weiterlesen