“Elementary” (Serie, Staffel 4, 2016)

Poster zur 4. Staffel der Serie „Elementary“ © CBS

Serienkritik: Die 2016 erschienene 4. Staffel der amerikanischen ‘Sherlock Holmes’-Serie “Elementary” nimmt wieder mehr an Fahrt auf. Durch die Einführung neuer Charaktere und einer fast unbezwingbaren Bedrohung gewinnt die Serie wieder mehr an Spannung und verknüpft es stimmig mit den persönlichen Geschichten. Weiterlesen

“Sherlock” (Serie, Staffel 1-4, 2010-2017)

Serienkritik: Der britische Schriftsteller Sir Arthur Canon Doyle (1859-1930) schuf mit seinen Sherlock Holmes-Romanen ein kulturelles Gut, was wohl ewig im Gedächtnis verankert bleiben wird. Dies verdanken die Romane nicht nur den vielen Lesern, sondern auch den unzähligen Umsetzungen in Filmen (u. a. “Sherlock Holmes” (2009) mit Robert Downey Jr. in der Hauptrolle) und Serien wie “Elementary”. Vor sieben Jahren kam die BBC-Serie “Sherlock” auf den Markt und führte zu einem neuen Boom und bekam eine riesige Fan-Gemeinschaft, die jeder neuen Staffel entgegenfiebert. Weiterlesen

„Elementary“ (Serie, Staffel 3, 2015)

Serienkritik: Auch in der dritten Staffel der amerikanischen Serie “Elementary” ermitteln die beiden Detektive Sherlock Holmes und Joan Watson wieder erfolgreich im heutigen New York. Die Serie versucht dabei wenig am Konzept zu ändern, sondern lockert nur mit einer neuen Figur die Konstellation ein wenig auf. Weiterlesen

“Elementary” (Serie, Staffel 1-2, 2012-2014)

 © CBS Television Studios

© CBS Television Studios

Serienkritik: Die amerikanische Serie “Elementary” wurde 2012 zum ersten Mal ausgestrahlt und versetzt die beiden berühmten Detektive Sherlock Holmes und John Watson, erfunden vom Schriftsteller Arthur Conan Doyle, aus dem England des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts in das New York der heutigen Zeit.

Weiterlesen