„Rebecca“ von Daphne du Maurier (1938)

524 Seiten / Insel Verlag / 12 €

Buchkritik: Der Roman „Rebecca“ (OT: „Rebecca“) von Daphne du Maurier, erschienen 1938, kann sowohl als Liebesgeschichte als auch als Schauerroman gelesen werden und bot und bietet so genügend Stoff für einigen Fernseh- und Kinoverfilmungen. Die bekannteste ist wohl jene von Alfred Hitchcock aus dem Jahr 1940, für die er den Oscar für ‚Besten Film‘ erhielt, und der später nochmal mit „Die Vögel“ (1963) nochmal auf die Autorin du Maurier und ihre Geschichten zurückgriff.   

Weiterlesen

Fünf Fragen an Evan und Brodie Cooper

Interview: Im Interview erzählen uns die beiden Brüder Evan (Regie) und Brodie Cooper (Produzent) wie sie ihren Kurzfilm “The Armoire” entwickelt haben, wie Strange Dave zu dem Projekt dazugestoßen ist und wie es bei ihnen nach diesem geglückten Debüt weitergehen wird.

The original english language interview is also available.

Weiterlesen

“Ghost Stories” (2017)

© Concorde Filmverleih GmbH

Filmkritik: Das Horrorgenre, speziell auch das Subgenre des Geisterfilms hat in allen Jahrzehnten Blüten geschlagen. Der Spielfilm mit dem fast generischen Titel “Ghost Stories” (OT: “Ghost Stories”, UK, 2017) sticht hierbei aus der Masse hervor, was vor allem an seiner tadellosen Umsetzung und dem gelungenen Spiel mit Genrekonventionen liegt.

Weiterlesen

“Es” (2017)

© Warner Bros. Entertainment Inc. & Ratpac-Dune Entertainment LLC. / Brooke Palmer

Filmkritik: Der in Portland (Maine) geborene Autor Stephen King (*1947) ist einer der kommerziell erfolgreichsten und auch beliebtesten Romanautoren vor allem im Horrorgenre. Sein 1986 erschienenes, 1500 Seiten starkes Buch “Es” (Originaltitel: “It”) wurde im Jahr 1990 schon einmal verfilmt und kommt nun erneut in die Kinos: “Es” (OT: “It”, USA/Kanada, 2017). Weiterlesen