“Los Paul” (2017)

Kurzfilm / Deutschland / Fiktion / 2017
Poster zum Kurzfilm

Filmkritik: Der Regisseur Felix Karolus schuf mit “Los Paul” (AT: “Go Paul”) einen genreverliebten Actionfilm, auf den er einfach Lust hatte. Dies kam beim Publikum vieler Festivals darunter auch dem 18. Landshuter Kurzfilmfestival 2017 und den 28. Bamberger Kurzfilmtagen 2018 gut an.


Paul (Jörg Witte) lebt ein normales gutbürgerliches Leben, bis zu dem Tag an dem seine Frau (Miriam Smolka) entführt wird. Als er eigentlich schon bereit ist das Lösegeld zu bezahlen, dämmert ihm am Übergabeort im Wald, dass seine Frau mit dem Entführer (Günter Gillian) gemeinsame Sache macht. Zu allem Unglück trifft Paul auch noch auf einen Bankräuber (Michael Stange) auf der Flucht, so dass die Situation immer weiter eskaliert.

Felix Karolus (links), Regisseur von „Los Paul“

Die Idee des Films nahm seinen Anfang mit der Frage, was passieren muss, damit ein Mensch gleich von zwei Autos überfahren wird? Daraus erdachte sich der Drehbuchschreiber und Regisseur Felix Karolus (*1973) zusammen mit seinem Co-Autor Wolfgang Aichholzer eine turbulente Geschichte. Als Fans der Coen-Brüder und Guy Ritchie ist der Kurzfilm eine Hommage an das Action-Genre mit seinen vielen Wendungen und Verwicklungen, Betrügereien, Geld, Verfolgungsjagden und natürlich einer großen Portion Action. Er schafft es dabei, die typischen Versatzstücke stimmig zu verbinden. Dabei wollen die Filmemacher die Zuschauer nicht nur mit beinharter Action unterhalten, sondern mit Spannung und einem sehr verknoteten Verwirrspiel. So ergeht es dem Publikum ebenso wie der Figur Paul, die erst später das ganze Geschehen begreifen kann. Durch kurze Rückblenden fügt sich das Puzzle dann auch für die Zuschauer nach und nach immer mehr zusammen. So besitzt der Kurzfilm “Los Paul”, benannt nach einem Song von Trio, eine unterhaltsame, spannende Mischung. Zudem wurde er sehr solide und atmosphärisch inszeniert. So bleibt mit Interesse abzuwarten, welchen Weg der Filmemacher Felix Karolus nach diesem gelungenen Debüt einschlagen wird.

Bewertung: 7/10
Der Trailer zum Kurzfilm “Los Paul”:


geschrieben von Doreen Matthei
Quellen:

2 Gedanken zu ““Los Paul” (2017)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.