“Dead Reckoning” (2017)

Kurzfilm / Österreich / Animation / 2017

Filmkritik: Auf den 28. Bamberger Kurzfilmtagen lief der Experimental-Kurzfilm ”Dead Reckoning” des österreichisch-britischen Gespanns Paul Wenninger und Susan Young. Mit seiner grandiosen Machart und der ihm innewohnenden Geschichte fiel der Kurzfilm unter den Beiträgen auf und blieb im Gedächtnis.

Ein Mann macht einen Spaziergang auf der Wiener Ringstraße, dabei geht er nicht nur dem Alltäglichen wie Essen und Trinken nach, sondern auch der Tod begleitet ihn auf Schritt und Tritt.

Der österreichische Kurzfilm “Dead Reckoning” ist nur drei Minuten lang und erzählt im Schnelldurchlauf eine fast alltägliche Geschichte. Das Animationsfilm-Duo Paul Wenninger (*1966) und Susan Young schuf in Mix-Technik einen ungewöhnlichen Animations-Experimentalfilm. Die schnellen Aufnahmen wurden mit Stop-Motion-Technik geschaffen. Dazu gesellt sich ein gezeichnetes Skelett, das zeigt, dass der Tod immer in unserer Zeit präsent ist, das aber auch gleichzeitig für den Wiener Humor steht. Mit seiner rasanten Machart und deutlichen Botschaft ist der Kurzfilm “Dead Reckoning” ein wunderbares Kleinod, welches uns zeigt, wie ein Stadt lebt, sich verändert und wie das alltägliche Verhalten mit all seine Verfehlungen die Menschen ausmacht. Das ist beeindruckend und macht Freude, optisch und intellektuell.

Bewertung: 7,5/10

Auch hier könnt ihr euch selbst überzeugen. “Dead Reckoning” gibt es online:

geschrieben von Doreen Matthei

Quellen:

 

2 Gedanken zu ““Dead Reckoning” (2017)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.