“Mishimasaiko” (2016)

Kurzfilm / Frankreich / Animation / 2016

Filmkritik: In Stuttgart findet seit 1982 das Internationale Trickfilmfestival Stuttgart statt. Dort wurden dieses Jahr die zehn Favoriten unter den Animations-Kurzfilmen gewählt. Von Amazon gesponsert, kann der Kurzfilmfan mit Amazon-Prime-Konto die Top Ten auch online anschauen.

Platz 10 belegte der französische Kurzfilm “Mishimasaiko” von Aude Danset. Er erzählt die Geschichte von Mishima der zusammen mit den Maden unter der Erde ein beschauliches Leben führt. Auf einmal taucht Saiko auf, die in einer Rose wohnt. Er würde alles für sie tun, doch das Tageslicht bekommt ihm nicht.

Der französische Kurzfilm referenziert in seiner Optik viel auf japanische Anime. Dabei erinnert es aber mit seiner glatten Optik sehr an das Barbie-Design. Dieser Look ist anfänglich störend. Sind die Details wunderbar ausgearbeitet, wirken die Figuren selbst, vor allem Saiko, zu puppenhaft. Doch glücklicherweise sind sie in ihrem Verhalten aber dann doch ganz stimmig. Ohne Worte schafft es der Film, den Betrachter in die Geschichte zu ziehen und dessen Neugierde auf diese unbekannte Mikrowelt zu wecken. Dabei ist der Film aber vor allem eine klassische Geschichte von einer ungleichen Beziehung, welche mit anderen Stilmitteln umgesetzt wurde. Im Gesamten ist ”Mishimasaiko” ein interessantes Hybridwesen, das sich mit seiner Geschichte und seinem Stil nicht festlegen will.

Bewertung: 6,5/10

Ausschnitt aus dem Kurzfilm:

geschrieben von Doreen Matthei

Quelle:


Die Preisträger des ITFS Amazon Audience Awards

  1. The D in David
  2. Illegal Move
  3. Final Call
  4. Kukuschka
  5. Not the End of the World
  6. Boxed
  7. Disk 44
  8. Untamed
  9. Mishimasaiko

8 Gedanken zu ““Mishimasaiko” (2016)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s